TURNEN - Berichte 2020


Erschöpft, aber glücklich

10 Plakat
So ging es wohl den meisten TeilnehmerInnen und ÜbungsleiterInnen der zahlreichen Kurse des Fitnesstags am Sonntag, den 11. Oktober 2020. Sowohl alten Sporthasen als auch neugierig-motivierten Newcomern wurde alles abverlangt: Ausdauer, Kraft, Koordination, Rhythmus, Balance. Die ganze Bandbreite des sportlichen Angebots der Turnabteilung wurde hier vorgestellt, sogar der Lauftreff des TB04 war dieses Jahr, dank der gewählten Tageszeit von 11 bis 19 Uhr, mit einigen Programmpunkten an Bord.

Nach langem Bangen und Planen war das Orga-Team rund um Abteilungsleiterin Beate Rolke froh, den Fitnesstag trotz Corona anbieten zu können. Zum Glück war es möglich, mit dem geplanten Vorhaben von der vereinseigenen Stangenberghalle in die fast dreimal so große Vierburgenhalle umzuziehen. So konnte für jeden Teilnehmer eine eigene Fläche von 9 qm garantiert werden. Und die Anmeldungen ließen auch nicht lange auf sich warten. Insgesamt waren 88 Teilnehmer im Alter von 8 bis über 80 Jahren auf 14 Kurse verteilt. Wobei einige sich gleich bei mehreren Kursen angemeldet hatten und somit fast alle Kurse gut besucht waren.

Nachdem ein Hygienekonzept erstellt wurde, die von EnBW gesponserten Mund-Nasen-Bedeckungen mit TB-Logo an die helfenden Übungsleiter und das von der Hirsch-Apotheke in Hirschhorn gespendete Handdesinfektionsmittel (vielen Dank hierfür) verteilt wurde und diverse Schilder in der Halle aufgehängt waren, konnte es endlich losgehen!

In der Halle startete das Programm mit dem Klassiker „Bauch-Beine-Po“. Beim gezielten Training zur Kräftigung des unteren Stütz- und Bewegungsapparates kamen die Ersten mit Barbara richtig ins Schwitzen. Parallel trafen sich draußen die ersten mutigen Läufer zum Anlaufen bei herrlichem Sonnenschein mit Edmund und Manuela. Die 20 Teilnehmer teilten sich in zwei Gruppen auf, wovon eine Gruppe walkend die Streuobstwiesen besuchte und die zweite Gruppe sich auf eine lockere Joggingrunde am Neckar entlang auf den Weg machte.

Dank des tollen Wetters konnte auch der nächste Programmpunkt draußen stattfinden: HIIT- Hochintensives Intervalltraining - eine Ganzkörpertortur ohne Gerätschaften, aber immer mit vollem Einsatz. Christian heizte den Teilnehmern trotz der kühlen Temperaturen ordentlich ein. Outdoor ging es dann auch direkt weiter mit zwei Gruppen von Radlern. Die einen ließen es am Neckar entlang mit Manuela ruhiger angehen. Wobei dies gleichzeitig der Einstieg in den Duathlon war und die anderen zog es mit Andreas und den Mountainbikes in die Berge rund um Neckarsteinach.

Anschließend stand dann wieder ein sportlicher Dauerbrenner auf dem Programm: Step-Aerobic trainiert sowohl Koordination wie Ausdauer und ist seit den 80er Jahren des letzten Jahrtausends nicht aus dem Vereinssport wegzudenken. Beate freute sich über die motivierten Sportler und baute mit ihnen eine kleine Choreografie auf. Draußen traf man sich derweil wieder zum Laufen und gleichzeitig zum zweiten Teil des Duathlons.

Zwischen den einzelnen Kursen konnte man sich mit Kaffee und Kuchen, Laugenstangen oder einem leckeren Chili sin Carne stärken. Vielen Dank für die Spender der leckeren selbstgebackenen Kuchen und an Edeka Arlt für die Zutaten für das Chili.

Erstmals stand dieses Jahr Line-Dance und Dance-Fitness mit Manfred auf dem Programm, was viele Neugierige anlockte. Die Halle war so voll, wie unter Corona-Bedingungen eben möglich und alle hatten viel Spaß beim Tanzen, wenn auch die Choreografien der Teilnehmer etwas voneinander abwichen. Parallel zu diesem Programmpunkt gab es eigentlich gleich zwei Outdoor-Angebote. Diesmal stand ein Berglauf auf den Dilsberg und eine Rennradrunde über Grein auf dem Programm. Manuela machte sich trotz nur einem Teilnehmer aber aufgrund des tollen Wetters auf zur Runde auf den Dilsberg und Holger genoss das herrliche Herbstwetter sogar alleine auf seiner Rennradrunde.

Danach kamen Teilnehmer der Six-Pack-Factory nochmal mit Christian so richtig ins Schwitzen. Ähnlich wie beim HIIT ging es ganz ohne Geräte, aber mit vollem Einsatz diesmal speziell um die Körpermitte. Ohne Hilfsmittel kamen die Walker dagegen nicht aus. Hier wurde unter Anleitung von Beate das Theraband zur Hand genommen, um in kleinen Laufpausen etwas für die Oberkörpermuskulatur zu tun.

Um 17 Uhr brachen ein letztes Mal an diesem Tag die Mountainbiker auf, während drinnen bei Pilates die Teilnehmer unter der fachlichen Anleitung von Barbara etwas zur Ruhe kamen, um kurz drauf von Rhythmischen Beats wieder wachgerüttelt zu werden. Im Zumba wurde nochmal alles gegeben und so endete der Abend mit meinem persönlichen Programm-Highlight!

Wer dabei war, kann es bestätigen: Wir hatten trotz oder gerade wegen Corona eine Menge Spaß beim gemeinsamen Auspowern!

Maren Koch

Hier noch einige Impressionen vom [Fitnesstag am 11.10.2020] 
und ein Artikel aus der [Rhein-Neckar-Zeitung vom 14.10.2020]

 


Einladung - 11. Oktober 2020 - Neckarsteinacher Fitnesstag

Seid dabei, wenn am 11. Oktober 2020 ab 11.00 Uhr der Neckarsteinacher Fitnesstag der Turnabteilung des TB04 in und um die Vierburgenhalle stattfindet. Die Übungsleiter des TB04 freuen sich, euch ihre Programme präsentieren zu dürfen. Für alle, die zwischendurch eine Pause brauchen oder nur an einzelnen Trainingseinheiten teilnehmen möchten, stehen Getränke, Snacks, ein Mittagessen und Kaffee und Kuchen bereit.

Die Teilnahme an dem Fitnesstag ist für alle kostenfrei – egal ob Mitglied oder nicht, egal ob Mann oder Frau, egal ob jung oder alt. Da aufgrund Corona die Teilnehmerzahl der einzelnen Angebote beschränkt ist, muss eine Anmeldung über das Buchungssystem (freigeschaltet ab 01.09.2020) auf unserer Homepage www.turnerbund-neckarsteinach.de oder per Telefon bei Annemarie Bruder (Tel. 06229/471) erfolgen. Bitte bringt, wenn möglich, eure eigene Isomatte oder ein großes Badetuch mit.

Programm:

11 Uhr Bauch-Beine-Po und Rücken mit Barbara
Funktional Training für Bauch, Beine und Po mit einer Extraeinheit für den gesunden Rücken

11 Uhr Lauftraining
Anlaufen mit Edmund und dem Lauftreff: leichtes Tempo auf kurzer Strecke – so starten die Läufer*innen des Lauftreff in den Fitnesstag

12 Uhr HIIT-Workout mit Christian
Hochintensives Intervalltraining: HIIT ist ein sehr abwechslungsreicher Ganzkörper-Trainingsansatz, so richtig zum „Auspowern“ – ganz ohne Geräte

13 Uhr AROHA mit Karina
AROHA ist inspiriert vom HAKA, dem Kriegstanz der Maori mit kraftvollen Bewegungen, vom KUNG FU mit Kontrolle in An- und Entspannung vom TAI CHI mit konzentrierten und fließenden Bewegungen

13 Uhr Mountainbiken mit Andreas
Auf und ab durch die Wälder rund um Neckarsteinach

13 Uhr Radrunde mit Manuela
Duathlon mit dem Lauftreff - Ausdauertraining: modern, vielfältig und abwechslungsreich – wir verbinden Radfahren und Laufen. 13:00 Uhr Start Radfahrt im Anschluss 14:00 Uhr gemeinsames Laufen.

14 Uhr Lauftraining
Teil 2 zum Duathlon, Gemeinsames Laufen, nicht so schnell und trotzdem schweißtreibend.

14 Uhr Step-Aerobic mit Beate
Step-Aerobic stärkt das Herz-Kreislauf-System und fördert Haltung, Balance und Koordination – ein tolles Training für den gesamten Körper

15 Uhr Line-Dance und Dance-Fitness mit Manfred
Line-Dance ist eine choreografierte Tanzform bei der einzelne Tänzer*innen in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Das Alter spielt hier keine Rolle.

Bei Dance-Fitness steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Hier folgst Du dem Fluss der Musik. Egal wie fit oder alt Du bist: Dance-Fitness ist für fast jeden geeignet.

15 Uhr Lauftraining
Bist du eine Bergziege oder eher verspielt?
Laufe mit uns nach oben oder komme in einem Fahrtspiel mit uns auf Geschwindigkeit.

15 Uhr Rennradfahren mit Holger
Flotte Rennradrunde über Schönau, Grein und Darsberg

16 Uhr Six-Pack-Factory – Die Waschbrettbohrer mit Christian
Der Titel ist Programm: hier geht es um die Kräftigung der Körpermitte

16 Uhr Walking mit dem Theraband mit Beate
Wir gehen eine Runde walken (gerne auch mit Stöcken) und machen zwischendurch Übungen mit dem Theraband

17 Uhr Pilates mit Barbara
Pilates ist ein ganzheitliches Training der tiefen Muskulatur, besonders für den Rücken und Bauch

17 Uhr Mountainbiken mit Andreas
Auf und ab durch die Wälder rund um Neckarsteinach

18 Uhr Zumba®-Party mit Maren
Zumba® ist eine Tanzfitnessparty zu lateinamerikanischer Musik bei der es vorrangig um den Spaß an der Bewegung geht


Also: Termin vormerken, Sportsachen packen, vorbeikommen,
           mitmachen und jede Menge Spaß haben.


Hier gehts zu unserem Buchungssystem
  "Anmelden Fitnesstag"


oder Telefon: Annemarie Bruder 06229 471

  


Ferienprogramm TB04 Neckarsteinach

„Spiel ohne Grenzen“

Wann:  25.08.2020

Wo:       Parkplatz Vierburgenhalle

Zeit:      15.00 – 17.30 Uhr

Alter:     ab 6 Jahren

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr werdet in 4er Teams etwa 10 Spielstationen durchlaufen. Wer mit seinen Freunden zusammenspielen will sollte sich gleich als Team anmelden. Ansonsten werden wir vor Ort die Gruppen zusammenstellen. Die Aufgaben werden ganz verschiedene Anforderungen an euch stellen, somit kann sich jeder einbringen.  Das Mitmachen, der Spaß am Spiel soll im Vordergrund stehen. Jedes Kind bekommt deshalb eine Teilnehmer Urkunde und einen Wurst-Weck.

Über eure Teilnahme freut sich der TB04

 


Absage Breisach

 
Jugendzeltlager Breisach ist abgesagt -

[INFO-Brief Badischer Turner-Bund e. V.]

  

URLAUB IST COOL, BREISACH IST BESSER

Einmal Breisach, IMMER Breisach!

Wie oft diese Aussage von den Teilnehmern des internationalen Jugendzeltlagers getroffen wird, ist unzählbar. Seit nun über 50 Jahren wird die Europastadt Breisach am Rhein im Sommer der Schauplatz für das Jugend­zeltlager der Badischen Turnerjugend. Jährlich zieht es bis zu 600 Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren auf die Möhlin­wiese am Eckartsberg, um dort in den Zelten der BT J ihre wohl besten Tage des Jahres zu verbringen.

Das vielseitige und bis ins letzte Detail durchdachte Programm bietet wirklich jedem ein unvergessliches und aufregendes Lager. Neben den Discos, den Turnieren, Workshops und Interessens­gruppen wird ein großes Augenmerk auf die Bildung von Freund­schaften und Teamgeist gelegt. Jeder Zweifel über die Teilnahme wird hier spätestens nach dem zweiten Tag aus dem Weg ge­räumt. Und anders als es vielleicht mancher erwartet, handelt es sich hier nicht um ein Turnerlager, sondern um ein Zeltlager der besonderen Art für jeden, der Spaß und Freude hat, sich von dem jungen und modernen Betreuerteam der BT J überraschen zu lassen. Langeweile ist das Einzige, was es hier nicht gibt.

In diesem Jahr findet das Lager in der Zeit vom 03.08. - 13.08.2020 statt. Nähere Infos und das Anmeldeformular gibt es auf folgender Homepage: https://www.badischer-turner-bund.de/jugendlfreizeiten-camps/jugendzeltlager-breisach/startseite/ oder bei Andreas und Beate Rolke (Tel. 2000).

Vergesst nicht, euch den Vereinsnachweis von eurem Verein stempeln zu lassen

 


09.03.2020 - Mitgliederversammlung der Abteilung Turnen

Am 09.03.2020 fand in der Stangenberghalle die Mitgliederversammlung der Abteilung Turnen statt. Nach der Begrüßung durch die Abteilungsleiterin Beate Rolke folgte deren Bericht des vergangenen Jahres.

 Zum 01.01.2020 hatte die Turnabteilung 680 Mitglieder (inklusive passive Mitglieder), welche sich in 9 Turngruppen im Kinder- und Jugendbereich, 3 Tanzgruppen, 9 Gymnastik-/Sportgruppen im Erwachsenenbereich und im Lauftreff fit halten können. Zusätzlich werden noch kostenpflichtige Kurse wie z.B. Zumba, Bodyfeeling, Bodystyling, Aroha und Funktionelles Training für einen gesunden Rücken angeboten.

Weiterlesen... [Bericht Jahresversammlung Turnen]

 


Einladung zur Abteilungsversammlung der Abteilung Turnen 

Die Abteilungsversammlung der Turnabteilung findet am Montag, den 09.03.2020 um 19:00 Uhr

im Gymnastikraum der Stangenberghalle statt.

Wir laden hiermit alle Übungsleiter, Helfer, aktiven und passiven Mitglieder der Turnabteilung,
wie auch die Eltern unserer Turnkinder herzlich ein.


Tagesordnung:
 

  1. Begrüßung

  2. Bericht der Abteilungsleiterin

  3. Bericht der Vereinsvorsitzenden

  4. Bericht Kassenwart

  5. Bericht der Kassenprüfer

  6. Bericht der Übungsleiter zu den einzelnen Gruppen und Aktivitäten

  7. Entlastung des Kassenwartes

  8. Entlastung des Vorstandes

  9. Neuwahl Abteilungsleiter/in

  10. Neuwahl stellvertretende/r Abteilungsleiter/in

  11. Neuwahlen: Kassenprüfer

  12. Neuwahlen: Beisitzer

  13. Verschiedenes, Anfragen, Wünsche


Beate Rolke (Abteilungsleiterin)

 


16.02.2020 - KINDERFASTNACHT IN DER VIERBURGENHALLE

Jeckes Treiben beim Kinderfasching des Turnerbundes

Der Kinderfasching der Turnabteilung des Turnerbundes 1904 gehört am Sonntag vor dem Schmutzigen Donnerstag in Neckarsteinach zum Pflichtprogramm für viele Familien. Mit viel Liebe zum Detail hatten auch dieses Mal wieder die Übungsleiter mit Unterstützung der Eltern die Vierburgenhalle geschmückt und am Nachmittag zum bunten Treiben eingeladen.

Und so strömten Prinzessinnen, Cowboys, Feen und Ninja-Krieger zusammen mit ihren Eltern trotz des frühlingshaften Wetters ab 14.30 Uhr in die Halle, wo sie schon vom bestens vorbereiteten Animationsteam, unter der Leitung von Maren Koch erwartet wurden. Traditionell startete das Programm dann mit einer Polonaise durch die ganze Halle, die dann direkt in die erste Tanzrunde überging. Ob bei Tanzklassikern, wie „Komm hol´ das Lasso raus“, „Das Lied über mich“ oder natürlich dem Turnerbundtanz auf „Von allein“ – immer wieder war die Tanzfläche voll besetzt und alle machten begeistert mit.

Ein besonderes Highlight war wieder einmal der Gastauftritt der Rasselbande der Hirschhorner Ritter, die in diesem Jahr sogar vom Neckarsteinach-Hirschhorner Prinzenpaar der Kampagne 2020 Prinz Christian I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Meike II. begleitet wurden. Die 11 Tänzerinnen zeigten, was so richtige Faschingsprofis draufhaben müssen und wurden erst nach einer Zugabe entlassen.

Aber natürlich durften auch die Spiele nicht fehlen. So hatten sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen ihren Spaß bei altbekannten Spielen wie der „Reise nach Jerusalem“, dem Orangentanz und dem Reifentanz. Für die Kleinsten wurde der Fallschirm ausgepackt und auf „1,2,3 im Sauseschritt“ getanzt. Wie in den vergangenen Jahren auch, sorgten die Schneemänner der Männersportgruppe „Krafit“, die sich neuerdings immer Donnerstagabends um 19.45 Uhr treffen, für die Bewirtung.

Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, die nur durch den unermüdlichen Einsatz des Organisationsteams um Beate Rolke und die Helfer aus den Reihen der Eltern stattfinden konnte.

Bilder von der Kinderfastnacht 2020 - [HIER]


IMG 20200201 Kinderfastnacht


Einladung zur Kinderfastnacht

am 16. Februar 2020 in der Vierburgenhalle

Beginn: 14.30 Uhr



<- Bild anklicken zum vergrößern




 

 

 


TURNEN - [Berichte 2019]  - oder -  [Turnen ARCHIV]