Abteilung HANDBALL


previous arrow
next arrow
Slider

"Die Handballabteilung ist die zweitälteste Einrichtung im Turnerbund und besteht seit 1925. In der Saison 2020/21 werden vier Mannschaften aktiv am Spielbetrieb des Badischen Handball-Verbands (Bezirk Rhein-Neckar-Tauber) teilnehmen. 
       Herren 1 spielen in der Bezirksliga 4-2            (M-BzL4-2),
       Herren 2 in der Bezirksliga 4-3                        (M-BzL4-3).
       C-Jugend in der männliche C Bezirksliga 2     (mjC-BzL2)
       D-Jugend in der männliche D Bezirksliga 3-2  (mjD-BzL3-2),
darüber hinaus ist wie schon seit vielen Jahren „Puls 04“ als Freizeitgruppe aktiv." Bild: [Alle Mannschaften Saison 2019/20]


facebook 50px    Find us on facebook
www.facebook.com/tbhandball  
Übrigens ist die Handballabteilung auch in Sachen „Social Media“ aktiv.

Unsere Facebookseite existiert schon etwas länger, und seit kurzem sind wir auch bei Twitter und Instagram vertreten. Ihr könnt uns also auf unterschiedlichen Kanälen liken, followen und abonnieren: 
Twitter bird logo 50px Twitter
twitter.com/tb04handball 
instagramm T5OKNZ2 50px Instagram
www.instagram/tb04handball 

Berichte Handball 2020


Unsere Spiele im Überblick:

SA, 19.09.20, 13:50 Uhr, C-Jugend: TB 04 gg SG Edingen/Friedrichsfeld 2

SA, 19.09.20, 15:30 Uhr, D-Jugend: TB 04 gg TSG Plankstadt 2

SA, 19.09.20, 17:10 Uhr, Herren 2: TB 04 gg SG Walldorf Astoria 2

SA, 19.09.20, 19:15 Uhr, Herren 1: TB 04 gg SG HD Kirchheim 2


Alle Spiele finden in der Vierburgenhalle Neckarsteinach statt.

Hier unser Link zum:  [Hygienekonzept zur Austragung von Heimspielen in der Vierburgenhalle]
 


Es geht wieder los!

Die Handballsaison 2020/21 startet, und sie startet für unsere Mannschaften mit einem vollen Heimspieltag. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der Vorgaben sowohl des Landes Hessen, als auch der Stadt Neckarsteinach, des Kreises Bergstraße sowie der Empfehlungen des Badischen Handball-Verbands gibt es jedoch einige Einschränkungen, auf die wir an dieser Stelle hinweisen möchten.

Für viele sicher der wichtigste Punkt: Wie sieht es mit Zuschauern aus? Wir haben uns aufgrund der beengten Räumlichkeiten in der nicht mehr zeitgemäßen Vierburgenhalle dazu entschlossen, keine Gästefans zuzulassen. Dennoch sind die Kapazitäten aufgrund der einzuhaltenden Abstände begrenzt. Daher bitten wir alle, die bei einem unserer Spiele als Zuschauer dabei sein wollen, sich unbedingt rechtzeitig, spätestens aber bis zum Freitag, 18.09.2020, 20:00 Uhr per Mail, Telefon oder WhatsApp bei Steffen Hahn zu melden. Die Kontaktdaten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 01516-2436399.
Zuschauer ohne vorherige Anmeldung erhalten keinen Zutritt zur Halle!

Generell sind die bekannten Hygienemaßnahmen - Abstand halten, Hände waschen, Mund-Nasen-Schutz - unbedingt einzuhalten. So sind z.B. Ein- und Ausgang voneinander getrennt, und es stehen dort Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte tragt alle dazu bei, unsere Spieltage so sicher wie möglich zu halten!

Hier unser Link zum:  [Hygienekonzept zur Austragung von Heimspielen in der Vierburgenhalle]

 


Neustart nach den Pfingstferien

DOSB 9dc64 fw 1920x1080Wie in allen Lebensbereichen hat SARS-CoV-2 auch unsere Handballabteilung hart getroffen. Ein Training in der Halle war bisher unmöglich. In den letzten Tagen und Wochen hat sich jedoch einiges getan, und diverse Lockerungen ermöglichen nun einen Neustart des Trainingsbetriebs in der Vierburgenhalle.
Der Deutsche Handball-Bund hat mit Return-to-Play ein Acht-Stufen-Programm entwickelt, das eine Rückkehr zum Wettkampf ermöglichen soll. Näheres dazu kann auf der Website des DHB (dhb.de) nachgelesen oder bei Interesse bei Abteilungsleiter Reiner Stutz erfragt werden.

Für unsere Handballer jeden Alters hat Jugendkoordinator Steffen Hahn ein Hygienekonzept erstellt, das die unterschiedlichen Anforderungen berücksichtigt und über das alle Trainer bereits informiert wurden. Die Schwierigkeit dabei: Es mussten nicht nur die Corona-Verordnung des Landes Hessen sowie die Vorgaben der Stadt Neckarsteinach berücksichtigt werden, sondern auch die Empfehlungen und Regelungen des Badischen Hand-ball-Verbandes.

Darüber hinaus fand natürlich auch eine Abstimmung mit dem Vorstand des TB 04 statt. Als Ergebnis werden immer nur zwei Gruppen zu je vier Spielern gleichzeitig in der Halle sein, die jeweils von einem Trainer betreut und die gruppenintern eigene Bälle nutzen werden.

Jede Gruppe wird die Halle durch einen eigenen Eingang betreten und verlässt die Halle auch wieder durch einen eigenen Ausgang auf der anderen Seite der Halle, wobei es an Eingang und Ausgang die Möglichkeit zur Handreinigung/-desinfektion geben wird. Zwischen zwei Trainingsterminen an einem Tag ist eine Pause von 20 Minuten geplant, sodass genug Zeit bleibt, dass ein Wechsel der Trainingsgruppen möglich ist, ohne durch nachfolgende Trainingsgruppen die Abstandsregelung nicht einhalten zu können.

Über die Details und weitere Maßnahmen wird Steffen Hahn die aktiven Spieler sowie die Jugendspieler*innen und deren Eltern noch gesondert schriftlich informieren. Außerdem werden wir unser Hygienekonzept bei jedem Training in gedruckter Form dabei haben. Bisherige Rückmeldungen aus dem Kreis unserer Aktiven zeigen, dass sich viele darauf freuen, endlich wieder ins Training einsteigen zu können, auch wenn wir noch ein gutes Stück weg sind von einem normalen Trainings- oder gar Wettkampfbetrieb. Damit die Freude über die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auch bleibt, bitten wir alle Spieler*innen und Eltern darum, die Regelungen zu befolgen, denn bei aller Freude über ein Return-to-Play bleibt der Gesundheitsschutz vordringliches Ziel.

Am kommenden Montag, den 15.06.2020, geht es also wieder los! Wer wann Training hat werdet ihr spätestens bis dahin von Jugendkoordinator Steffen Hahn erfahren.
//-utz

 


Handballsaison 2019/20 vorzeitig beendet

Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, hat der Badische Handball-Verband (BHV), zu dem auch unsere Handballabteilung gehört, die Saison 2019/20 für alle Ligen mit sofortiger Wirkung beendet. Der Beschluss des BHV vom 08.04.2020 enthält einige Punkte, von denen hier nur die beiden wichtigsten aufgezählt sind:

1. Die Saison 2019I2020 in allen Ligen im BHV und seiner Untergliederungen (Handballkreise/Bezirke) bei den Männern und Frauen werden mit sofortiger Wirkung beendet.

2. Es wird keine Absteiger in der Saison 2019/2020 geben - Ausnahme: Mannschaften, die aus sportlichen Gründen eine Klasse tiefer melden wollen.

Wie genau die Wertung für die Tabellen. durchgeführt wird hängt davon ab, was der Deutsche Handballbund (DHB) demnächst beschließen wird. Es gilt als recht wahrscheinlich, dass es eine Quotientenregelung geben wird. lm Klartext heißt dies, dass die erzielten Punkte einer Mannschaft durch die Anzahl der absolvierten Spiele dividiert wird, und die Tabelle dann nach diesen Quotienten gebildet wird.

Für unsere 1. Herrenmannschaft würde das leider ein Abrutschen vom Platz 7 auf Platz 8 der 3. Kreisliga bedeuten. Keine Auswirkungen hätte diese Quotientenregelung auf unsere 2. Herrenmannschaft in der 4. Kreisliga. Unsere und anderen Mannschaften des Handballkreises Heidelberg sind darüber hinaus in einer Sondersituation, die den oben erwähnten Punkt 2. (keine Absteiger) teilweise außer Kraft setzen würde.

Zur kommenden Saison gibt es nämlich eine Zusammenlegung der Handballkreise Heidelberg, Mannheim und Neckar-Odenwald-Tauber zu einem neuen Bezirk Rhein-Neckar-Tauber. Hauptgrund dafür ist die sinkende Zahl an gemeldeten Mannschaften. Infolgedessen werden die Kreisligen zu Bezirksligen umgewandelt und neu zusammen gestellt. Dabei kommt es möglichenıveise zu der für uns unschönen Situation, dass unsere 1. Herrenmannschaft nach einem Jahr in der 3. Kreisliga in Zukunft in der 4. Bezirksliga antreten muss. Dies käme einem Abstieg gleich, obwohl unsere 1. Herrenmannschaft sportlich die Klasse gehalten hätte.

Wir halten euch auf dem Laufenden, ob es tatsächlich so kommen wird oder ob wir doch noch in der 3. Bezirksliga landen.
Wann und wie es mit dem Trainingsbetrieb weiter geht können wir derzeit natürlich noch nicht sagen. Dazu ist die Situation rund um COVID-19 immer noch zu sehr im Fluss. Sobald es neue Informationen gibt werden wir euch aber umgehend darüber informieren.

Für die Abteilungsleitung Handball
Reiner Stutz (Abteilungsleiter)

 


Liebe Mitglieder und Freunde der Handballabteilung!

Wir alle erleben mit der Ausbreitung des Corona-Virus derzeit eine völlig neue Situation, die uns alle vor enorme Herausforderungen stellt. Die dringend notwendigen Beschränkungen haben erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und natürlich auf den Sport im Allgemeinen, und damit eben auch auf den Handball. All das, was unseren Sport und unsere Abteilung in den letzten Jahren ausmachte - der Wettkampf, das Training, die gemeinsamen Feiern - ist gezwungenermaßen zum Erliegen gekommen. Eine wirklich belastbare Aussage darüber, wann die Beschränkungen wieder gelockert oder gar aufgehoben werden können, kann derzeit niemand machen.

Aufgrund dessen haben wir uns entschlossen,
das Bachwegfest am 30.04. / 01.05.2020 abzusagen.

Dieser Schritt fällt uns allen sehr schwer, denn seit wir 2018 die Ausrichtung des Bachwegfestes übernommen haben, hat es sich schnell zu einem beliebten Treffpunkt nicht nur für die Handballer, sondern auch für zahlreiche Gäste aus Nah und Fern entwickelt. Wir sehen uns jedoch in der Verantwortung gegenüber unseren Lieferanten, unseren Sponsoren und ganz besonders gegenüber allen Helferinnen und Helfern sowie allen Gästen, hier frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Wir hoffen auf euer Verständnis für diese Maßnahme!

Diese Absage bedeutet aber nicht, dass wir gar kein Bachwegfest mehr durchführen werden! Für das Jahr 2021 hoffen wir natürlich alle sehr darauf, dass es wieder möglich sein wird, Feste zu feiern. Denn dann sind wir selbstverständlich wieder am Start! Unabhängig davon, wie lange die derzeitigen oder noch folgende Beschränkungen andauern werden: Wir werden alles in unseren Kräften stehende dafür tun, so schnell wie möglich wieder einen geregelten Betrieb aufzunehmen, sobald dies für uns Handballer, für unsere Familien und Freunde und für alle anderen gefahrlos möglich ist. Bis dahin bitten wir euch, die beschlossenen Maßnahmen zu beachten und dadurch mitzuhelfen, die Pandemie einzudämmen!

lm Namen der Abteilungsleitung Handball
Reiner Stutz (Abteilungsleiter)


 
ACHTUNG! Wir sind gerade dabei, eine weibliche Jugend aufzubauen. Für alle interessierten Mädchen im Alter von (ca.) 12 bis 16 Jahren gibt es mittwochs von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Vierburgenhalle Neckarsteinach die Gelegenheit, am Training teil zu nehmen. Wer Lust hat, mal reinzuschnuppern, ist herzlich eingeladen!


Abteilungsversammlung Turnerbund 1904 Neckarsteinach,
Abteilung Handball 06.03.2020, 19:00 Uhr, Im Stadt Bistro Neckarsteinach

Protokoll

Abteilungsleiter Reiner Stutz eröffnete die Abteilungsversammlung um 19:07 Uhr und begrüßte die Anwesenden. Nach dem Totengedenken verwies er darauf, dass das Protokoll der Abteilungsversammlung vom 15.03.2019 in gedruckter Form vorlag und zur Einsicht ausgegeben wurde.

Jugendkoordinator Steffen Hahn begann seine Ausführungen mit einem Bericht zur Lage bei den Herrenmannschaften. Erstmals seit vielen Jahren waren in der Saison 2018/19 zwei Herrenmannschaften aktiv. Beide spielten kurioserweise in derselben Staffel, was zu zwei internen Duellen führte, die beide von der 1. Mannschaft standesgemäß gewonnen wurden.

Weiterlesen... [Protokoll Abteilungsversammlung Handball 2020]


Einladung 06.03.2020 - Abteilungsversammlung 2020

Abteilungsversammlung der Handballabteilung des TB 04 Neckarsteinach
Am Freitag, 06.03.2020 um 19:00 Uhr findet im Stadt Bistro Neckarsteinach
die Jahreshauptversammlung der Handballabteilung statt.

Tagesordnung

1.  Begrüßung
2.  Totengedenken
3.  Das Protokoll der Abteilungsversammlung vom 15.03.2019 liegt aus.
4.  Bericht Jugend
5.  Bericht Herren
6.  Bericht ORGA-Team
7.  Bericht PULS 04
8.  Bericht Kassenwart
9.  Bericht Kassenprüfer
10. Entlastung Kassenwart/Vorstandschaft
11. Neuwahl Kassenprüfer
12. Ausblick
13. Sonstiges

Alle Mitglieder und Freunde der Handballabteilung sind zu dieser Abteilungsversammlung herzlich eingeladen.

Reiner Stutz (Abteilungsleiter)


Neue Trikots für die D-Jugend

Wer die Spiele unserer Jugendmannschaften regelmäßig ver­folgt wird seit November eine Veränderung erkannt haben. Unse­re D-Jugend läuft seitdem in neuen, blauen Trikots auf. Möglich gemacht hat dies eine großzügige Spende von Angelo und Hil­degard Soravia, die im Zentrum Neckarsteinachs seit einigen Jahren das bekannte und beliebte Eiscafe La Piccola betreiben. Seit vergangenen Samstag hat das Eiscafe nun wieder geöff­net, und die D-Jugendlichen - und gewiss auch deren Eltern und Trainer - werden sicher bald vorbei schauen, um sich persönlich für die neuen Trikots zu bedanken. Dass dabei als Lohn für den Einsatz der D-Jugendlichen bei den vielen Trainingsstunden und den Rundenspielen auch die eine oder andere Kugel Eis vertilgt werden wird gilt ebenfalls als sicher.

Die Abteilung Handball bedankt sich schon jetzt auf diesem Wege für die Unterstützung ihrer Jugendarbeit beim Eiscafe La Piccola und wünscht allzeit gutes Eis-Wetter!

 


Winterfeier der Herren und der B-Jugend

Wie in den letzten Jahren auch fand die Winterfeier der Herren und der B-Jugend im Stadt Bistro in Neckarsteinach statt.

Um 19:00 Uhr begrüßte Abteilungsleiter Reiner Stutz die zahl­reichen Anwesenden, darunter auch einige weibliche B-Jugend­lichen. Diese stellen zwar noch keine Mannschaft, könnten aber in der kommenden Runde mit drei bis vier weiteren interessierten Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren am Spielbetrieb teilnehmen.

Nachdem sich alle zunächst mit Schnitzel und Pollofino sowie zahlreichen Salaten stärken konnten ging es in den zweiten Teil des Abends. Bei bester Stimmung im Stadt Bistro bedank­te sich Reiner Stutz für die Unterstützung durch Eltern, Freunde und Sponsoren sowie bei den Trainern der Jugendmannschaf­ten, ohne deren Mitwirken die zahlreichen Aufgaben der Hand­ballabteilung nicht zu stemmen wären.

Nachdem Jugendleiter Steffen Hahn einige Anmerkungen zur Jugendarbeit folgen ließ überreichten die Jugendtrainer Georg Siegel und Janik Schmid den anwesenden Jugendspieler*innen ihre neuen T-Shirts. Im Anschluss wurden dann die Preise der von Helmut Hofmann initiierten und organisierten Tombola verlost, darunter u.a, mehrere Trikots der Rhein-Neckar Löwen, und an die glücklichen Gewin­ner übergeben. Der traditionelle Grabbelsack brachte danach das eine oder andere Unikat zum Vorschein.

Noch bis nach Mitternacht wurde in stimmungsvoller Runde wei­ter gefeiert, sodass alle Anwesenden gut gelaunt nach Hause gingen.
//-utz

 


Ein spannendes Handball-Match bei der Weihnachtsfeier 2019 der Handball-Kids

Traditionell fand die Weihnachtsfeier der Handball-Kids an einem Montagabend im Dezember in der Vierburgenhalle statt. Über 90 Kids und Eltern hatten sich für die Weihnachtsfeier der E-, D- und C-Jugend angemeldet, so dass richtiger Betrieb in der Halle herrschte.

Das Highlight der diesjährigen Weihnachtsfeier stand dann auch gleich am Anfang der Veranstaltung. Zum ersten Mal, aber be­stimmt nicht zum letzten Mal, wurde in diesem Jahr ein spiel EI­tern gegen Kids ausgetragen. Insgesamt mehr 35 Spieler fanden sich für beide Teams zusammen und wollten, das Spiel für die eigenen Farben gewinnen. Neben den bestimmt 40 Zuschauern, feuerten sogar 3 Cheerleader das Team der Kids an. Die Elternlegten auch gleich los wie die Feuerwehr und konnten sich einen kleinen Vorsprung erspielen. Doch Sie hatten die Rechnung ohne die Kids gemacht. Mit zunehmender Spielzeit wurden die jungen Handballer und Handballerinnen immer stärker und konnten das Spiel ausglichen gestalten. Vielleicht kam auch der ein oder an­deren Spieler auf Elternseite zunehmend in die Sauerstoffnot. Nach der regulären Spielzeit von 40 Minuten waren alle Beteilig­ten so begeistert, dass in gegenseitiger Abstimmung nochmal 10 Spielminuten angehängt wurden.

[Bild: Eltern gegen Kinder]

Die Jugendspieler und deren Eltern hatten beim Match Eltern gegen Kinder viel Spaß. Alle waren mit vollem Einsatz dabei. Nach dem Spiel konnten sich alle Spieler und Gäste erstmal mit Bratwurst und Pommes stärken. Im Anschluss daran, bedankte sich Jugendleiter Steffen Hahn bei allen Eltern, Kindern und Trai­nern für die tolle Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. "Die wahnsinnige Beteiligung an diesem Abend (es waren alle Spieler der E-, D- und C-Jugend mit ihren Familien gekommen), zeige wie groß der Zusammenhalt in der Handballabteilung mittlerweile ist", so Steffen Hahn in seiner Dankesrede.

Nachdem sich auch die Vertreter der Eltern bei den beteiligten Trainern Georg Siegel, Alexander Stutz und Janik Schmid be­dankt hatten, ging es zur Geschenkübergabe an die Kids. Jedes Kind erhielt in diesem Jahr ein persönliches T-Shirt und etwas Süßes von der Abteilung zu Weihnachten geschenkt.

Die C- und D-Jugend des TB 04 in ihren neuen T-Shirts Danach folgte ein weiteres Highlight der Veranstaltung. Ebenfalls zum ersten Mal gab es im Rahmen der Kids-Weihnachtsfeier eine Tombola. Bei dieser wurden u.a. Schals des Handballbun­desligisten Rhein-Neckar Löwen sowie 2 mal 2 VIP Tickets für die Bundesligaspiele der Rhein-Neckar Löwen gegen die Spit­zen mannschaften aus Leipzig und Magdeburg verlost. [Bild: C- und D-Jugend in den neuen T-Shirts]

Nach der Verlosung klang der schöne Abend mit angeregten Ge­sprächen aus, und mit dem Spiel der Eltern gegen die Kids wur­de wohl eine neue Tradition aus der Taufe gehoben.

 


Die Handballer des TB 04 auf dem Neckarsteinacher Weihnachtsmarkt!

Nach einem Jahr Pause melden sich die Handballer des TB 1904 Neckarsteinach zurück auf dem Neckarsteinacher Weihnachts­markt. Am neuen Standort des Standes im hinteren, rechten Be­reich des Weihnachtsmarktes, möchten wir unsere Gäste wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen und laden alle Besu­cher des Weihnachtsmarktes ein, ein paar schöne Stunden bei den Handballern zu verbringen. Genießen Sie einen Glühwein oder unsere bayrische Bierspezialität von Arco Bräu. Dazu gibt es leckere, frische Pilze in Knoblauchsauce oder ein schönes Bratenbrötchen. Probieren Sie auch unsere warme Spezialität die "heiße Gaby". Unterstützen Sie mit ihrem Besuch, die enga­gierte Jugendarbeit unserer Abteilung.

Wir freuen uns auf Sie.


 

September 2019 - Die neue Saison naht

Mit großen Schritten nähern sich die Handballer des TB 04 Ne­ckarsteinach dem ersten Spieltag. Bereits am Samstag, den 14.09.2019, steht der erste Heimspieltag an. Insge­samt werden in dieser Saison fünf Mannschaften an den Start gehen. Die Handballer des TB 04 Neckarsteinach sehen der neuen Saison in gespannter Erwartung und mit viel Vorfreude entgegen.

Die 1. Herrenmannschaft hat es dank günstiger Umstände doch noch geschafft, in die 3. Kreisliga aufzusteigen. Währenddessen wird die 2. Herrenmannschaft in der 4. Kreisliga alles daran  setzen, eine möglichst gute Platzierung zu erreichen. In dieser Sai­son geht eine männliche B-Jugend an den Start, bei der einige Spieler des SC Wilhelmsfeld als Gastspieler mitwirken. In der männlichen C- und D-Jugend tritt jeweils eine Mannschaft des TB 04 an. Für alle Jugendmannschaften gilt, dass das obers­te Ziel die Weiterentwicklung der handballerischen Fähigkeiten ist. Wenn dann noch der eine oder andere Sieg dabei heraus springt, wäre das natürlich umso schöner.

 


27.07.2019 "Tag des Gastes"

Tag des Gastes 2019
Die Handballer beim Tag des Gastes 2019. Auch in diesem Jahr bewirteten die Handballer des TB04 ihre Gäste beim Tag des Gastes wieder mit leckeren Würstchen und Pommes. Die Abteilung bedankt sich in diesem Zuge herzlich bei allen Helfern und allen Besuchern.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

 

 

 

 


29.06.2019 - Saisonabschluss der Handballer

Insgesamt rund 70-80 Aktive, Trainer, Eltern und Freunde fan­den sich im Lauf des 29.06. auf dem Gelände der Alten Schule in Neckarhausen ein. Wie in den vergangenen Jahren hatte die Handballabteilung zum gemeinsamen Saisonabschluss eingela­den. Anders als im letzten Jahr war den Handballern dieses Mal das Wetter hold, was zu etlichen Partien Wikingerschach sowie zum Toben auf dem Spielplatz genutzt wurde.

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Die Grillmeister Christoph, Martin und Max sorgten für ständigen Nachschub an Grillwürsten und Steaks, Salate und Nachtische ließen keine Wünsche offen, und gekühlte Getränke waren in Sachen Erfri­schung sehr beliebt. Am Ende waren sich alle einig, dass es auch nächstes Jahr wieder einen gemeinsamen Saisonabschluss ge­ben soll. Die Planungen dafür, auch in Sachen Programmpunkte, laufen bereits.
// -utz

 


TB 04 Handball - Bachwegfest

Nachdem es die Handballabteilung im letzten Jahr in die Hand genommen hatte, die schöne Tradition des Bachwegfestes wie­der aufleben zu lassen, und nach den vielen positiven Reaktio­nen darauf, dass es wieder eine solche Veranstaltung gibt, wird es dieses Jahr eine Neuauflage geben.

Los geht es am Dienstag, 30.04.2019 um 18 Uhr. Dann werden Bürgermeister Herold Pfeifer und die Hoheiten der Vierburgen­stadt die Veranstaltung mit dem Fassbieranstich eröffnen. Ab 19:30 Uhr steht dann Live-Musik auf dem Programm. Die in der Region bestens bekannte Cover-Rock-Band "Top Spin" wird al­len Besuchern mit rockigen Rhythmen einheizen.

Am Mittwoch, 01.05.2019 startet das Bachwegfest von 11 :00 Uhr bis 13:00 Uhr mit einem Weißwurst-Frühschoppen mit frisch gezapftem Weißbier. Auch danach stehen die Handbal­ler bereit, um Gäste aus Nah und Fern mit kühlen Getränken, frischem Pils und Hefeweizen vom Fass, leckeren Bratwürsten, Steaks, Pommes, Flammkuchen, Lachs- und Fischbrötchen so­wie Kaffee und Kuchen zu verwöhnen.

Besuchen Sie die Handballabteilung des TB 04 auf dem Park­platz am Bachweg in Neckarsteinach und gönnen Sie sich zum Start in den Mai am Dienstag, 30.04. ein paar rockige oder am 01.05. ein paar gemütliche Stunden, oder gerne auch beides. Die Handballer freuen sich an beiden Tagen auf Ihren Besuch!

Damit wir am 01. Mai ein vielfältiges Kuchenangebot bereit stei­len können sind wir auf Kuchenspenden angewiesen. Alle, die einen Kuchen beisteuern möchten, melden sich bitte bei Steffen Hahn (Mobil: 01516/2436399).

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Vielen Dank im Voraus!
//-utz


BACHWEGFEST AM 30.04.2019 UND 01.05.2019

Flyer Bachwegfest 2019 Handball
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Handball Abteilung des TB 1904 Neckarsteinach wieder das Bachwegfest. Mit der Band Top Spin ist es wieder gelungen einen angesagten Act aus der Region für den Tanz in den Mai am 30.04.2019 zu gewinnen. Am 01.05.2019 freut sich die Abteilung ab 11:00 Uhr wieder alle Wanderer, Fahrradfahrer und Gäste mit kühlen Getränken und leckeren Speisen zu bewirten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 <- Zum vergrößern Bild anklicken

 


23.03.2019 - Fünf Spiele. Fünf Siege.

Mit einem perfekten letzten Heimspieltag verabschiedeten sich die Handball-Mannschaften des TB 04 Neckarsteinach von ihren treuen Zuschauern. Alle fünf Mannschaften gewannen ihre Spie­le und sorgten damit für ein Novum, seit in der Saison 2017/18 erstmals seit langer Zeit wieder mehr als zwei Mannschaften für den TB aufliefen. Mit einem solch positiven Erlebnis lässt sich die lange Heimspielpause - weiter geht es frühstens Mitte Septem­ber - doch gleich besser überstehen.
//-utz

 


15.03.2019 - BERICHT JAHRESVERSAMMLUNG HANDBALL

Abteilungsleitung neu aufgestellt

Abteilungsleiter Ralf Boxberger eröffnete die Abteilungsver­sammlung der Handballer im TB 04 am 15.03.2019 im Stadt Bistro. Nach einigen kurzen Worten übernahm es Jugendkoor­dinator Steffen Hahn, über die Entwicklungen im Jugend- und Herrenbereich zu informieren. Er wies darauf hin, dass sowohl die E-Jugend als auch die D-Jugend deutliche Leistungssteigerungen gegenüber der letzten Saison zeigen. Erfreulich ist auch der sehr gute Trainingsbesuch in diesen beiden Mannschaften. Die A-Jugend blieb bisher in der Landesliga Nord unter ihren Möglichkeiten, hat aber immer noch die Chance auf Platz 6 in der Abschlusstabelle.

In die kommende Saison geht die Handballabteilung des TB 04 voraussichtlich mit einer gemischten E-, einer männlichen D- und einer männlichen C-Jugend. Bei der männlichen B-Jugend könnte es zu einer Kooperation mit dem SC Wilhelmsfeld kommen, genau wie auch bei einer möglichen weiblichen B-Jugend. In der weiblichen D-Jugend ist darüber hinaus eine Kooperation mit der TSG Ziegelhausen angedacht. Diese Planungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

Im Herrenbereich werden in der Saison 2019/20 wieder zwei Mannschaften an den Start gehen. Ob diese dann erneut bei­de in der 4. Kreisliga antreten oder ob die 1. Herrenmannschaft doch noch den Sprung in die 3. Kreisliga schafft ist von den ver­bleibenden Saisonspielen abhängig. Sehr gut läuft in dieser Sai­son der Einbau der A-Jugendspieler in den Herrenbereich. So kamen bereits 11 A-Jugendliche in der Kreisliga der Männer zum Einsatz, einige davon sogar regelmäßig.

Pressewart Reiner Stutz berichtete im Anschluss von diversen Ak­tivitäten, wie dem Besuch des Drittligaspiels SG Leutershausen gegen den TV Großwalistatt, bei dem unsere D- und E-Jugend als Einlaufkids dabei waren, oder auch dem Abschlussfest in der Alten Schule in Neckarhausen. Besondere Erwähnung fand in diesem Zusammenhang das letztjährige Bachwegfest, das auch dieses Jahr wieder stattfinden wird, und das trotz einiger Anlauf­probleme insgesamt als toller Erfolg bezeichnet werden kann.

Für Puls 04 übernahm Gerhard Funk die Aufgabe, vom vielfäl­tigen Programm dieser eingeschworenen Gruppe zu berichten. Vom regelmäßigen Training über das Mandelblütenfest in Gim­meldingen bis hin zum gemeinsamen Darts-Spielen reicht die Palette der Aktivitäten. Gerhard Funk sprach dabei der Abteilung sein Lob für das in den letzten Jahren Geleistete aus und ermun­terte alle, auf diesem Weg weiter zu gehen.

Nachdem Kassenwartin Sabine Schaeffer den Kassenbericht verlesen hatte bescheinigte Kassenprüferin Michaela Heck eine einwandfreie Kassenführung. Nachdem auf Antrag von Annemie Bruder, der 1. Vorsitzenden des Hauptvereins, der Kassenwartin und der Abteilungsleitung Entlastung erteilt wurde, standen Wah­len für alle Positionen auf dem Programm.

Dabei ergab sich folgendes Ergebnis:

Reiner Stutz (Abteilungsleiter)

Martina Röth und Christoph Klein (Stv. Abteilungsleiter)

Helmut Hofmann (Herrenwart)

Steffen Hahn (Jugendkoordinator)

Heiko Huber (Kassenwart).

In seinem kurzen Ausblick auf die nähere Zukunft wies der neue Abteilungsleiter Reiner Stutz darauf hin, dass die Handballabtei­lung bereits in wenigen Wochen vor der großen Aufgabe steht, das Bachwegfest erneut zu einem Erfolg zu machen. Dafür sind viele helfende Hände erforderlich, und jeder, der sich einbringen möchte, ist gern gesehen.

Nach einer Diskussion über einige weitere Themen wie z.B. den Hallenneubau schloss Abteilungsleiter Reiner Stutz die Ver­sammlung um 20:36 Uhr.
//-utz

 


Abteilungsversammlung am Freitag, 15.03.2019 um 19:00 Uhr im Stadt Bistro

Am Freitag, 15.03.19 um 19:00 Uhr trifft sich die Handballabteilung im Stadt Bistro zu ihrer jährlichen Abteilungsversammlung. U.a. stehen Neuwahlen für alle Positionen in der Abteilungsleitung an, die sich über eine möglichst zahlreiche Beteiligung alle Mitglieder der Handballabteilung freuen würde. Bitte merkt euch den Termin schon mal vor!

Eine förmliche Einladung folgt in den nächsten Wochen.

Hier die [Tagesordnung 15.03.2019] der Abteilungsversammlung Handball.

 


Launige Winterfeier im Stadt Bistro

Am Freitag, 25.01.2019 trafen sich die Herrenmannschaft und die A-Jugend des TB 04 wieder im Stadt Bistro in Neckarsteinach für die alljährliche Winterfeier. Rund 60 Personen sorgten für ein gut gefülltes Haus, und schnell waren viele in Handball- und andere Diskussionen vertieft. Abteilungsleiter Ralf Boxberger eröffnete kurz und prägnant die Veranstaltung, bevor Jugendkoordinator Steffen Hahn einen kurzen Abriss über die vergangenen zwölf Monate lieferte. Er stellte dabei als besondere sportliche Highlights heraus, dass die A-Jugend die Landesligaqualifikation erreichte, dass es gelungen ist, eine zweite Herrenmannschaft anzumelden und dass die A-Jugendspieler immer mehr in die Herrenmannschaften eingebunden werden. Daneben hob Steffen Hahn besonders das Bachwegfest hervor, das die Handballer im letzten Jahr wiederbelebten und das trotz einiger Startschwierigkeiten ein voller Erfolg wurde.

Ein besonderer Dank ging dann an Kerstin Schmid, die erneut für die tollen Mannschaftsfotos verantwortlich zeichnete, und an Stefan Hach, durch dessen Spende ein neuer Trikotsatz für die erste Herrenmannschaft angeschafft werden konnte.

Bei Schnitzel, Pollofino, leckeren Salaten und später auch beim Nachtisch ließen es sich alle gut gehen und drückten dann gemeinsam der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale der Weltmeisterschaft, das auf der Großbildleinwand lief, die Daumen. Leider genügte das Daumendrücken nicht, doch das verlorene Spiel tat der guten Stimmung im Stadt Bistro keinen Abbruch. Dafür sorgte u.a. der Grabbelsack, der manches Unikat frei gab, das für Erheiterung oder ein lautes „Hey!“ sorgte.

Danach gingen die Handballer zum gemütlichen Teil des Abends über, der für die letzten Gäste erst weit nach Mitternacht endete. Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung.
//-utz

190125 winterfeier 1b  190125 winterfeier 2 

 


Handball Berichte 2018 -> Siehe Archiv