Trainingsgruppe: PULS 04

Übungsleiter:
Werner Wild

Tel.: 06229 2797

Kasse:
Gerhard Funck

Tel.: 06229 7367

Information:
Jürgen Oestreicher

Tel.: 06229 7627

Ehrungen/Puls-Wettkamfwertung:
Gerhard Funck

Tel.: 06229 7367

Presse:
Dieter Ebert

Tel.: 06272 39139

Training:  Dienstags 19:00 Uhr in der Stangenberghalle 
Kontakt:  Werner Wild  Tel:: 06229 2797 
Ziele:  Sportabzeichen und PULS 04 Mehrkampfmeisterschaften 

Nachlese zum 28. Pulsausflug am 15.-18.06.2017

Auch in diesem Jahr fand unser traditioneller Pulsausflug statt und zwar fuhren wir nach Markersbach im Erzgebirge. Markersbach liegt direkt an der “Silberstraße”, zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg. Ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung der vielen bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Erzgebirge. Die Hinfahrt auf 01 15 06 2017 10 47Uhr 200pxder Autobahn verlief zügig, ohne größeren Stau und hinter Würzburg legten wir unsere Frühstückspause ein.. Gestärkt und voller Tatendrang ging die Reise weiter Richtung Erzgebirge. Diskussions-gegenstand waren immer wieder die an der Strecke stehenden Windräder. Unser Hotel erreichten wir gegen 14.30 Uhr, fast ohne Stau.

Unser Ferienhotel lag ruhig am unteren Stausee und die Zimmerverteilung erfolgte nach Anmeldung beim “Reiseleiter” Gerhard Funck. Wir erholten uns von der Fahrt und stärkten uns für den anstehenden “vereinfachten-Kegelwettkampf”. Als eindeutiger Gewinner im “Siebenkampf” ging Dieter Ebert hervor. Er konnte sich nicht erinnern, bei all den vielen Ausflügen, je einmal gewonnen zu haben. Den Abend ließen wir im Hotel mit Speis und Trank ausklingen. Die Einladung, dass ausgewählte alkoholfreie und alkoholische Getränke von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr kostenlos waren, nahmen wir dankend an.

02 15 06 2017 Begruessungstrunk 200pxWie nicht anders zu erwarten, war am nächsten Tag schönes Wetter und wir starteten in Cranzahl mit der Fichtelbergbahn in die höchstgelegene Stadt Deutschlands, Oberwiesenthal. Es war “Eisenbahnromantik” auf einer Strecke von ca. 18km geboten. Wir überwanden 238 Höhenmeter, 5 Brücken und das 110m lange und 23m hohe Hüttenbachviadukt im Kurort Oberwiesenthal. Zum Mittagessen wechselten wir in das tschechische Nachbarstädtchen Loucna ( Böhmisch Wiesenthal) und genossen die einheimischen Speisen und Getränke. Die Rückfahrt mit der Bimmelbahn war ebenso abwechslungsreich und schnell vorbei, so dass wir in Annaberg-Buchholz noch einen Abstecher zum Berghotel-Pöhlberg unternahmen. Hier verbrachten wir 1998 unseren 9.Pulsausflug unter Leitung von Johannes Bach. Auf der Rückfahrt zum Hotel machten wir noch eine “Stadtrundfahrt” in Markersbach und sahen das historische Eisenbahnviadukt, eine Stahlkonstruktion aus dem Jahre 1888, im Volksmund auch Streichholzbrücke genannt. Ebenso besichtigten wir das Pumpspeicherkraftwerk am oberen Stausee gelegen.

03 16 06 2017 Abendessen 200pxAm nächsten Tag stand Dresden, die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen, auf dem Programm. Unser kompetenter Stadtführer Eckart Breisch, führte uns zunächst zu folgenden Sehenswürdigkeiten der Stadt: Frauenkirche, Semperober, Brühlsche Terrasse und das Brauhaus Watzke, mit dem  Goldenen Reiter. Im Brauhaus ist auch die Johannes-Glocke, die “Erstguss-Glocke” der Frauenkirche von 2002, ausgestellt. Der Neckarsteinacher Künstler, Christoph Feuerstein, gab die Einwilligung , diese Glocke ganz in der Nähe ihrer gleichnamigen Schwester aufzustellen.

In der Brauerei stärkten wir uns und kosteten auch eins der besten Biere Dresdens. Zweiter Teil der Stadführung war der “schönste Milchladen”, das Brauhaus am Waldschlösschen und als Abschluss die Kunsthofpassage, das Künstlerviertel der Stadt. Die Kunsthofpassage besteht aus einem Komplex fünf kleinerer Höfe.Jeder Hof hat in Kombination von Kunst und Architektur ein eigenes Gestaltungsthema und einen eigenen Namen. Hier fand auch ein Straßenfest statt, dass für uns beindruckend war.

Den Abend verbrachten wir wieder in unserem “Vollpensionshotel “. Am nächsten Tag hieß es Abschied vom Erzgebirge nehmen und wir traten die Heimreise, mit einem Kurzbesuch in Zwickau an. 04 18 06 2017 17 28Uhr 200pxDie Fahrt verlief teilweise schleppend, aber wir erreichten den “Weinpavillion in Gundelsheim”  um fast schon traditionell unseren Abschluss dort zu verbringen.

An dieser Stelle nochmals ein Lob an die beiden Organisatoren Gerhard Funck und Werner Wild, sowie an den erfahrenen und nicht aus der Ruhe zu bringenden Busfahrer Karl Heilmann. Zuletzt noch ein besonderer Dank an unseren jährlichen Sponsor aus Neckarsteinach, der kurzfristig leider an der Teilnahme verhindert war.

Teilnehmer: Eckart Breisch, Günther Dreher, Dieter Ebert, Gerhard Funck,  Uwe Hammersdorf, Karl Heilmann, Jürgen Oestreicher und Werner Wild.
D.E.   < Zum vergrößern Bild anklicken >


Puls 04 - Boulebahn - Hallo Boule-Freunde,

Die fleißigen Hlferdie Kugeln fliegen und rollen wieder: Die Pulser haben am vergangenen Freitag die Freiluftsaison am Schiedweg eröffnet. Bereits am vergangenen Mittwoch wurde die Bahn aus ihrem Winterschlaf erweckt und fleißige Helfer haben dabei geholfen.

Jetzt wieder, an jedem Freitag, ab 16.00 Uhr, treffen sich alle Boule-Freunde an der am Neckar gelegenen Bahn.

Sie wollten es schon immer mal wieder versuchen… Sie haben es noch nie probiert…Es ist schon lange her… Sie hatten doch immer Spaß daran…? - Sie sind uns herzlich willkommen !

Menschen treffen, die gerne zur Unterhaltung und zum Vergnügen die Boulekugeln werfen...Für alle, die einfach Spaß am Spiel haben wollen… Zum Stress abbauen und sich wohlfühlen.

Schauen Sie einfach mal vorbei ! Die Einladung gilt für jedes Alter, für Anfänger oder Fortgeschrittene. Man ist immer an der frischen Luft, braucht keine Ausrüstung und wie gesagt, jeder kann mitmachen. Also bis zum kommenden Freitag.      
D.E.


30.12.2016 - Puls-Besprechung

[Protokoll zur Puls-Besprechung] am 30.12.2016


06.12.2016 - ADVENTSFEIER - Puls 04

Hallo Pulser,

die kommenden Festtage werfen bereits ihren Schatten voraus, daher möchten wir an unsere Adventsfeier erinnern.

Unsere alljährliche Feier findet- wie im Protokoll festgehalten - am Dienstag, den 6.12.2016 ab 19.00 Uhr in der Stangenberghalle statt. Wir gehen davon aus, dass ihr alle mit eueren Frauen kommt.

Bitte aber wegen Vorbestellung des "Weihnachtsmenü" um kurze Rückmeldung bis kommenden Sonntag (20.11.2016). Dies gilt nur für die Sportkollegen, die sich noch nicht angemeldet haben.
D.E.


08.04.2016 - Puls 04  - Eröffnung der Boulebahn 2016 

Hallo Boule-Freunde,

die Pulser haben ihren ersten Einsatz an der Boulebahn am Schiedweg bereits hinter sich, kleinere Arbeiten sind noch zu tätigen. Wir laden alle Freunde des Boulesports (Frauen und Männer) ein, am Freitag, dem 08.April mit uns die Eröffnung der Boulebahn 2016 zu feiern. Wir hoffen auf frühlingshafte Tempe­ raturen und treffen uns ab 16.00 Uhr an der Bahn am Neckar. Mit Grillen und etwas zu Trinken werden wir uns wieder an den Boulesport gewöhnen.· Versuchen Sie es doch einmal. Ziel ist es, aus einem Abwurfkreis heraus dem zwischen sechs bis zehn Metern entfernt liegenden "Schweinchen" mit der "Boule" (Ku­ gel) so nahe wie möglich zu kommen. Boulen ist ein gemütlicher Sport, den man bis ins hohe Alter spielen kann und doch ist der Wettkampfgedanke dabei. Auch als idealen Familiensport sehen die Freizeitsportier ihr beliebtes Boule-Spiel. Man ist immer an der frischen Luft, braucht keine teure Ausrüstung und jeder kann mitmachen. Daher "tschüss" bis Freitag. D.E.


26.01.2016 - Puls 04 - Jahresversammlung in der Stangenberghalle 

am Dienstag, den 26.01.2016, (nach dem Training) ca. 20.30 Uhr in der Stangenberghalle. Wir wollen gemeinsam die Veranstaltungen des Jahres 2016 besprechen und terminieren, sowie den Pulsausflug 2016 festlegen. [Protokoll-2016.pdf]

 


18.12.2015 - Puls 04 - Bericht - Jahresabschluss an der Boulebahn

Auch am Ende des vergangenen Jahres traf sich die Boulefamilie zum Jahresabschluss am 18.1.2015 an der Boulebahn am Schiedweg. Von den fleißigen Helfern wurde das neue Zelt am Vortag fachgerecht aufgebaut und fest verankert, so dass diesmal der Wind keine Chance hatte. Der gesamte Bouleplatz wurde stimmungsvoll von Lichtern im Pavillon, im Zelt und mit diversen Schwedenfeuern erleuchtet. Bei Glühwein, Christstollen und heißen Würstchen konnten wir eine stattliche Anzahl Besucher begrüßen. Unsere "Boulemusikanten" Gottlieb Kuhn, Alfred Mayer und Hermann Kopp trugen mit stimmungsvoller Adventsmusik ihren Anteil zum Gelingen der Veranstaltung bei. Allen weiteren Helfern und Helferinnen ebenfalls ein herzliches Dankeschön. Besonderen Dank gilt auch unseren Sponsoren, die uns wieder, über das gesamt Jahr unterstützt haben, so dass es uns leichter fällt, all die anstehenden Arbeiten auszuführen. Für alle die verhindert waren: Ihr habt etwas verpasst !

D.E.

IMG 7590 200 web  IMG 7610 200 web 

Zum vergrößern Bild anklicken.

 

Mehr Bilder zum [Boule Sommer 2015]  


18.12.2015 - Puls 04 - Einladung - Boulebahnabschluss

Auch in diesem Jahr haben wieder engagierte Sportler von Puls 04 mit Hacken und Harken, mit Rasenmäher und Heckenschere, mit Besen und Rechen die Grün- und Spielfläche der Boulebahn am Schiedweg gepflegt. Ebenso haben wir eine Bank, gestiftet vom Odenwaldklub-Ortsgruppe Neckarsteinach, aufgestellt. Allen fleißigen Helfern und allen Bürgern von Neckarsteinach, die uns in verschiedenster Weise 2015 unterstützt haben, sei an dieser Stelle herzlichst gedankt.
Als kleines Dankeschön laden wir alle am 18.12.2015 ab 16.30 Uhr zu einem Jahresabschluss an der Bouleanlage ein. Wir treffen uns bei Glühwein, Christstollen und heißen Würstchen und lassen das Boulejahr 2015 mit vorweihnachtlicher Musik ausklingen. Um der Witterung zu trotzen wird ein Zelt aufgebaut. D.E.


Achtung Boulesaison 2015:
Treffpunkt ab 17. April wieder jeden Freitag, ab 17:00 Uhr, auf dem Bouleplatz am Schiedweg.
Die Bahn kann jederzeit kostenlos benutzt werden. Boulekugeln in ausreichender Stückzahl können bei "Jaber´s-Garten" (Bistro-Café), Schiedweg 22, zu den jeweiligen Öffnungszeiten ausgeliehen werden.


17.04.2015 Eröffnung der Boulesaison

Bei frühlingshaften Temperaturen (wenn die Sonne schien) konnten wir im April mit einem lockerem Auftaktspiel dier Saison eröffnen.
Es kamen zehn unverwüstliche Bouler, die sich freuten, dass die Anlage wieder auf Vordermann gebracht wurde und die Kugeln wieder fliegen konnten. Ab jetzt findet wieder jeden Freitag, bei schönem Wetter, "Boulespielen" mit Puls 04 für Jedermann um 17.00 Uhr, Treffpunkt Boulebahn am Schiedweg, statt.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

D.E.

Zum vergrößern Bild anklicken.                                Mehr Bilder zum [Boule Sommer 2015]


Protokoll der Puls-Besprechung vom 08.01.2015   [Puls04-Protokoll-2015.pdf]


Dienstag, den 27.01.2015 - Puls-Versammlung 2015

Hallo Pulser, "Wenn´s alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue dich aufs Neue, und war es schlecht, ja, dann erst recht !"
Für das Jahr 2015 wünschen wir allen Pulsern Gesundheit und wie immer viel Spaß im Training, sofern ihr ins Training kommt.
Wir bitten möglichst vollzählig an Dienstag, den 27.01.2015 an unserer Puls-Versammlung teilzunehmen.
Das Training beginnt wie immer pünktlich ab 19:00 Uhr und danach - ca. 20:30 Uhr startet die Versammlung im Sportheim der Fußballer. Wir wollen gemeinsam die Veranstaltungen des Jahres 2015 besprechen und terminieren sowie den Pulsausflug 2015 festlegen.
D.E.


Folgende Termine für 2012 wurden bereits festgelegt:

24.01. Training Halle, anschließend Pulsversammlung   Stangenberghalle
10.03. 1.Pulswettkampf Kegeln 19.30  Uhr Kleingemünd / Krone
  TB-Jahreshauptversammlung 19.30  Uhr Stangenberghalle
26.06. 2.+3.Pulswettkampf Schießen/Darts 19.30 Uhr bei G. Funck
07./08.07. 14. Odenwald-Wanderung mit Übernachtung D. Ebert
31.07. „Neckarschwimmen“ mit Grillen 18.00 Uhr Stangenberghalle / Orga
28.08. 4.Pulswettkampf Tischtennis   Stangenberghalle
16.09. 5.Pulswettkampf Minigolf   Waldhilsbach
28.-30.09. Pulsausflug   W.Wild und G.Funck
06./07.10. 25€-Ausflug nach Ulm D. Ebert und J.Oestreicher
27.10. Pfalzwanderung Anfahrt mit S-Bahn K.Heilmann und D.Ebert
04.12. Weihnachtsfeier- Stangenberghalle 19.00 Uhr Pfeifer / Oestreicher / Hoth
18.12. Jahresausklang   bei W. Wild


Die aktuellen Termine (Achtung, Änderungen möglich) bitte immer aus dem Vereinskasten ( verantwortlich: J. Östreicher) oder aus dem Mitteilungsblatt Neckarsteinach entnehmen.

Als Pulswettkämpfe 2012 wurden festgelegt:

1. Kegeln mit Frauen verantwortlich: J. Oestreicher
2. Schießen   verantwortlich: K.H. Hoth
3. Minigolf mit Frauen verantwortlich: J. Oestreicher
4. Darts   verantwortlich: G. Funk
5. Tischtennis   verantwortlich: G. Funk
6. Sportabzeichen   verantwortlich: W. Wild

Der Puls - ORGA setzt sich z .Z. aus folgenden Personen zusammen:

- Werner Wild Übungsleiter
- Karlheinz Hoth Kasse / Geburtstagspräsente
- Jürgen Oestreicher Information
- Gerhard Funck Ehrungen / Puls-Wettkampfwertung
- Dieter Ebert Presse

 


Bericht: Odenwaldtour 2009 (1,2MB Abschlussbericht.pdf)

Bericht: Ausflug 2009 (92KB Bericht_Hinterglemm.pdf)

Programm: Taubergiesen 2010 (Programm.pdf)

Bericht: Ausflug 2010 (708KB Bericht_Ausflug_2010.pdf)


 

Gruppenbilder 2003


Darts 2007

Am Dienstag, den 2.August trafen sich die Pulser um sich vom strapaziösen Neckarschwimmen, bei einem guten Schluck Bier oder Rotwein bzw bei gut gegrillten Steaks, zu erholen. Der Wettergott spielte mit und wir Pulser konnten bei angenehmen Temperaturen vor unserer Stangenberghalle gemütlich beisammensitzen.