10.03.2018 - C-Jugend: TB 04 Neckarsteinach - HG OftersheimlSchwetzingen 3  22:22 (11 :12)

Nichts für schwache Nerven

Das Hinspiel unserer C-Jugend bei Oftersheim/Schwetzingen war krankheitsbedingt ausgefallen, weshalb der Gegner unbe­kannt war. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem am Schluss die Punkte geteilt wurden.

Nachdem die Gäste in der 1. Minute gleich in Führung gehen konnte war es Linus Junker, der bald danach den Ausgleich er­zielte. Hannes Richter konnte die erneute Gästeführung noch­mals egalisieren, ehe sich die Gäste in der Folgezeit auf zwei bis drei Tore absetzten. Doch unsere C-Jugend ließ sich nicht weiter abschütteln. Durch Tore von Hannes Richter, Linus Junker und Jason Gärtner stand es nach 14 Minuten 8:8. Ein Zeichen für die Ausgeglichenheit der Mannschaften, wobei die Spieler beider Teams großen Einsatzwillen zeigten. Auf Seiten unserer C-Ju­gend war es insbesondere Torhüter Jannik Arlt, der sich etlichen freien Würfen der Gäste in den Weg stellte und seinen Kasten weitgehend sauber halten konnte. Da unsere Jungs im Angriff ebenfalls einige gute Chancen liegen ließen ging es mit einem 11:12 Rückstand in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel gelang David Wambold mit einem ver­wandelten Siebenmeter der erneute Ausgleich. Danach entwi­ekelte sich ein zähes Ringen beider Mannschaften, bei dem die Gäste immer wieder ein Tor vorlegten, was unsere Jungs jeweils ausgleichen konnten. Als in der 40. Minute David Wambold end­lich wieder die Führung erzielen konnte und wenig später Han­nes Richter gar auf 20:18 erhöhte schien unsere C-Jugend auf einem guten Weg, den ersten Saisonsieg einzufahren. Einige überhastete und unkonzentrierte Aktionen im Angriff brachten die Gäste aber wieder ins Spiel, und beim 20:20 in der 43. Minute war das Spiel wieder vollkommen offen. Erneut waren es David Wambold und Hannes Richter, die beim 21 :20 bzw. beim 22:21 ihre Mannschaft wieder in Front brachten. Doch den Gästen gelang jeweils der Ausgleich. In den letzten beiden Minuten hatten beide Mannschaften noch die Möglichkeit, zu weiteren Toren zu kommen. Doch technische Fehler, starke Torhüter und mangeln­de Abgeklärtheit beim Wurf verhinderten auf beiden Seiten einen
spielentscheidenden Torerfolg. So trennten sich die Teams nach einer torarmen zweiten Halbzeit mit einem schiedlich-friedlichen 22:22 Unentschieden.

Schade, dass es nicht zum ersten Saisonsieg reichte. Dennoch zeigte die C-Jugend eine insgesamt sehr ansprechende Leis­tung. In der Mannschaft steckt durchaus einiges an Talent und Potenzial. Dieses gilt es, in den kommenden Jahren weiter zu entwickeln. Dann klappt es auch mit Siegen.

Am Abend vor Redaktionsschluss fand das letzte Saisonspiel unserer C-Jugend gegen den TV Neckargemünd statt. Hier musste sich unsere C-Jugend den Gästen mit 15:27 geschlagen geben. Den Spielbericht dazu gibt es in der nächsten Ausgabe.

TB 04 Neckarsteinach: Jannik Arlt (Tor); Marius Bissdorf (1), Timo Böhm (2), Jason Gärtner (2), Linus Junker (2), Hannes Richter (9), Max Richter, David Wambold (6/2)
//-utz