03.02.2018 - B-Jugend: TSG Wiesloch – TB 04 Neckarsteinach 26:33 (11:21)

Ein großer Schritt, aber noch nicht am Ziel

Mit einem 26:33 Auswärtserfolg kehrte unsere B-Jugend aus Wiesloch zurück. Beim starken Tabellendritten brachte eine gute erste Halbzeit unsere Jungs auf die Siegerstraße. Besonders auffällig

beim Start-Ziel-Sieg war die Leistung von Top-Scorer Felix Raab, dem 13 Tore gelangen.

Nach einem ersten Abtasten gingen unsere Jungs bis zur 5. Minute mit 0:3 in Führung. Die Gastgeber der TSG Wiesloch, die letzte Woche mit einem Erfolg beim Tabellenzweiten Ilvesheim/Ladenburg aufhorchen ließen, kämpfte sich aber wieder auf ein Tor heran. Unsere B-Jugend konnte einen Ausgleich aber verhindern und im weiteren Verlauf den Vorsprung zunächst halten. Vom 5:6 in der 10. Minute bis zum 9:14 in der 19. Minute lief das Spiel nach ein und demselben Muster ab: Unsere Jungs erzielten zwei Tore, Wiesloch erzielte ein Tor. Damit konnte der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden. Als unsere B-Jugend dann zwischen der 20. und 23. Minute durch Felix Raab (3) und Mika Paulus (2) fünf Tore in Serie erzielte war bereits eine kleine Vorentscheidung gefallen. Beim Spielstand von 11:21 wurden schließlich die Seiten gewechselt.

180203 b jugend wiesloch 02 300pxBereits vor der Halbzeit hatte unsere B-Jugend in der Abwehr nicht immer den gewünschten Zugriff auf die Rückraumschützen der Hausherren. Dennoch konnten diese bei relativ wenigen Toren gehalten werden, was den Vorsprung zur Pause erklärt. In der zweiten Halbzeit schaffte es die TSG Wiesloch nun häufiger, in eine gute Wurfposition zu kommen. Da unsere Abwehr oft etwas zu passiv agierte gelangen den Gastgebern im zweiten Durchgang mehrere schöne Tore aus dem Rückraum, gegen die Torhüter Jannik Arlt machtlos war. Dennoch schaffte es unsere B-Jugend, ab und an selbst zum Torerfolg zu kommen. Unermüdlich angetrieben von Spielmacher Janik Schmid gelang es, immer wieder einen Spieler in Szene zu setzen. Nach einer Auszeit der Hausherren beim Spielstand von 23:30 in der 47. Minute sah sich unsere B-Jugend einer Manndeckung über das gesamte Feld gegenüber. Wieder waren es Felix Raab und Mika Paulus, die sich in dieser Phase gegen ihre Gegenspieler durchsetzen konnten und mit insgesamt drei Toren den Deckel auf die Partie setzten. Am Schluss stand ein leistungsgerechtes 26:33 für unsere Jungs auf der Anzeigetafel, die gegen ein starkes Team der TSG Wiesloch zwei wichtige Punkte im Rennen um die Meisterschaft einfuhren.

Eigentlich steht als nächster Termin das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten JSG Ilvesheim/Ladenburg auf dem Kalender. Dieses Spiel wird aber noch verlegt, wobei der neue Spieltermin derzeit unbekannt ist. Ein Sieg gegen Ilvesheim/Ladenburg würde die vorzeitige Meisterschaft bedeuten, bei einem Unentschieden würde noch ein Sieg fehlen und bei einer Niederlage müssten die zwei sonstigen noch ausstehenden Spiele gewonnen werden, um das Ziel „Meisterschaft“ zu erreichen. Wie man es auch dreht und wendet: Unsere B-Jugend hat es selber in der Hand, erneut eine Bezirksligameisterschaft nach Neckarsteinach zu holen. Jungs, wir stehen alle hinter euch! Ihr schafft das!

Der nächste Auftritt der B-Jugend in der heimischen Vierburgenhalle steht am Samstag, 03.03.2018 um 15:10 Uhr gegen die Mannschaft des SKV Sandhofen. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!

TB 04 Neckarsteinach: Jannik Arlt (Tor); Alan Frljuckic (1), Lars Harant, Andre Knopf (2), Fabian Menger, Mika Paulus (6), Felix Raab (13), Janik Schmid (6/2), Alexander Stutz (5), David Wambold