27.11.2021 – Herren 2 - TSV Germania Malsch 2 - TB 04 2   36:17 (17:8)

Rebland-Halle in Malsch

Letzten Samstag trafen wir uns um 14 00 Uhr, um uns auf den Weg nach Malsch in die Rebland-Halle zu machen. In Malsch angekommen trafen wir uns dann mit den anderen, die direkt zum Spielort gefahren waren. Wie gewöhnlich machten wir uns gesammelt fertig und wärmten uns trotz der Umstände regulär auf.

Das Spiel startete spannend mit einem Tor auf unserer Seite, durch Janik Schmid, in der ersten Minute. Zwar holte Malsch eine Minute später den Ausgleich und zwei Minuten später den Vorteil von einem Punkt, doch zwei aufeinanderfolgende Tore von Georg Siegel brachten uns wieder in Führung. Gleich darauf konnte Malsch leider wieder zum 3 zu 3 ausgleichen. Nach einer darauffolgenden 2 Minuten Strafe für Malsch hatte erneut Janik Schmid die Chance und erzielte erneut einen weiteren Punkt Vorsprung für uns. Leider konnte das die Gegner nur schwer beindrucken und sie trafen in den nächsten 5 Minuten gleich 4 Tore, was unsere Mannschaft leicht aus dem Konzept brachte. Erst eine Auszeit und zwei weitere Tore auf Seiten von Malsch brachten uns dazu uns wieder zusammenzureißen. Doch selbst nach Minuten Starker Abwehr, Dynamischem Angriff und einem weiteren Tor von Alexander Stutz konnten wir die Spielweise leider nicht lange aufrechterhalten, die Malsch immer wieder zu unterbrechen wusste. So konnte Malsch drei weitere Tore werfen und selbst nach einem weiteren Tor durch Jan Philipp Keßler ging es durch weitere Tore auf Seiten von Malsch 17 zu 8 in die Halbzeitpause.

Entschlossen in der zweiten Halbzeit genauso aufzudrehen wie in der ersten fiel das erste Tor der zweiten Halbzeit zu Gunsten von Malsch. Auch die nächsten Tore fielen auf Seiten von Malsch bis nach 6 Minuten Alexander Stutz nochmal den Versuch startete, um mit zwei weiteren Toren die Moral der Mannschaft wieder zu heben. Zwar konnten Janik Schmid und Felix Raab in den folgenden Minuten auch punkten, doch zur zweiten Auszeit von Neckarsteinach in der 46 Minute Stand es bereits 29 zu 12.

Gegen Ende des Spiels drehten wir nochmal auf, doch es reichte leider nur, um das Spiel mit einem Endstand von 36 zu 17 zu beenden.

Gelassen der Niederlage sehen wir voran und freuen uns auf die nächsten Spiele, in denen wir uns wieder von unseren stärkeren Seiten zeigen können. Leider bleibt uns das im Derby gegen Neckargemünd verwährt, das aufgrund der aktuellen Situation leider ausfallen muss.

Doch bis das nächste Spiel, Voraussichtlich gegen Malschenberg 2 am Sonntag um 18 30 in der Vierburgenhalle in Neckarsteinach startet, freuen wir uns darauf, seit dieser Woche auch dienstags übergangsweise eine weitere Trainingszeit zu haben, in denen wir uns auf kommende Spiele vorbereiten können.

Ihr Orga-Team der Handballabteilung des TB04 Neckarsteinach

TB Neckarsteinach: Jannik Arlt, Heiko Huber (beide im Tor); Michael Glaser (2), Felix Raab (1), Janik Schmid (5), Georg Siegel (3), Alexander Stutz (3), Bastian Wieland, Jan Philipp Kessler (2), David Wambold, Stefan Matheis (1), Carsten Matheis.

 


 


16.10.2021 - Herren 2: TB Neckarsteinach 2 - SG Walldorf 29:29 (16:14)

Bereits um 16 00 Uhr trafen wir uns letzten Samstag für das Spiel zum Aufbauen und Aufwärmen in der

Weiterlesen ...


10.10.2021 - Spielbericht Herren 2 - HSG St. Leon/Reilingen 3 – TB Neckarsteinach 2   31:24

Am vergangenen Sonntagnachmittag fuhr unsere zweite Herrenmannschaft zum ersten Spiel der Saison nach Reilingen. Mit gereist ist

Weiterlesen ...