04.11.2018 - Herren 2: TSV Handschuhsheim 3 - TB 04 Neckarsteinach 2  41:26 (25:14)

Keine Chance beim Aufstiegskandidaten

Wenn eine Mannschaft in einer völlig neuen Besetzung aufläuft ist es sowieso nicht einfach. Wenn es dann noch ein Auswärtsspiel bei einem der Aufstiegskandidaten ist kommt auch mal eine verdiente 26:41

Niederlage dabei heraus.

Sieben A-Jugendspieler standen im Aufgebot der 2. Herrenmannschaft, die am letzten Sonntag beim TSV Handschuhsheim 3 antrat. Nach einem etwas nervösen Auftakt, bei der die Heimmannschaft ständig in Führung lag, konnten sich unsere Herren beim hohen Favoriten gut halten. Die Folge war der Ausgleich zum 6:6 durch Michael Glaser in der 10. Minute. Danach aber brachen alle Dämme. In der Abwehr wurde zu oft zu naiv verteidigt, und vorne warfen unsere Herren die Bälle teilweise leichtfertig weg oder scheiterten aus aussichtsreicher Position am glänzend aufgelegten Torhüter der Hausherren. Diese schwarze Viertelstunde nutzte Handschuhsheim, um mit einem 13:3 Lauf uneinholbar davon zu ziehen. Auch wenn nach wie vor zu viel Sand im Getriebe war hielten unsere Herren nun wieder besser dagegen und konnten so bis zum 25:14 Halbzeitstand den Rückstand in Grenzen halten.

In der 50. Minute ersetzte Martin Heiden den bis dahin oft auf verlorenem Posten stehenden Denis Wambold im Tor und führte sich gleich mit einem gehaltenen Siebenmeter gut ein. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt beim Stand von 32:19 für Handschuhsheim allerdings schon lange verloren. Dennoch zeigten unsere Herren in den letzten Minuten noch mehrere gelungene Aktionen, die zu einigen schönen Treffern führten. Am völlig verdienten 41:26 Erfolg der Gastgeber änderte das aber nichts mehr.

Was bleibt von diesem Spiel? 26 Tore bei einem Aufstiegsfavoriten zu erzielen ist eine gute Leistung. Dass 14 dieser 26 Tore durch A-Jugendspieler erzielt wurden zeigt zudem, dass hier Talente nachkommen, auf die man sich in der Zukunft freuen darf. Weiter geht es dann für die 2. Herrenmannschaft am kommenden Samstag, 10.11.2018, wenn es um 18:30 Uhr zum ultimativen Showdown TB 04 Herren 1 gegen TB 04 Herren 2 kommt. Zuschauer sind herzlich willkommen!

TB 04 Neckarsteinach: Martin Heiden, Denis Wambold (beide im Tor); Michael Glaser (6/1), Steffen Hahn (1), Felix Heiden (4), Jan Philipp Kessler, Andre Knopf (4), Justus Müller (5), Janik Schmid (3), Marcel Schüler, Alexander Stutz (3/1)
//-utz