22.09.2018 - Herren 2: TSVG Malschenberg 3 – TB 04 Neckarsteinach 2  28:19 (12:5)

Die Zeichen standen eigentlich auf Sieg für den TB 04

Mit 14 Mann, darunter die drei A-Jugendlichen Alexander Stutz, Andre Knopf und Janik Schmid, war die 2. Herrenmannschaft des TB 04 Neckarsteinach nach

Malschenberg angereist. Der Gastgeber selbst war mit lediglich acht Mann angetreten, sodass theoretisch die recht junge Truppe läuferisch einen Sieg verbuchen sollte.

Jedoch blieb das Angriffsspiel des TB 04 pomadig und wirkungslos, weshalb man nach kurzer Zeit bereits mit fünf Toren zurück lag.Obwohl die Abwehr um den Mittelblock Marcel Heiß und Justus Müller gut stand hieß es zur Halbzeit 12:5. Nach dem Pausentee schaltete der TB 04 endlich den Schalter auf schnelleren Handball um und konnte somit im Angriff mehr Akzente setzen. Jedoch ließ, wie in der Woche zuvor, die Chancenauswertung zu Wünschen übrig, und somit konnte man keine Wende des Spiels einleiten. Der Endstand von 28:19 fiel jedoch zu hoch für den eigentlichen Spielverlauf aus.

Erfreulich war, dass die drei A-Jugendlichen gute Akzente im Spiel setzten und sich bei ihrem ersten Einsatz im Herrenbereich auch alle drei in die Torschützenliste eingetragen konnten.

Am Samstag, 13.10.2018 um 17:30 Uhr steht bereits das Rückspiel an. Dann gilt es, in der Neckarsteinacher Vierburgenhalle eine von Anfang an bessere Leistung abzuliefern.

TB 04 Neckarsteinach: Ralf Boxberger, Martin Heiden (beide im Tor); Michael Glaser (3), Marcel Heiß (1), Andre Knopf (1), Carsten Matheis, Stefan Matheis (1), Tim Molter (5), Justus Müller (2), Janik Schmid (1), Marcel Schüler, Georg Siegel (1), Björn Specht (2), Alexander Stutz (2)
// MG/-utz