18.01.2020 - Männliche D-Jugend: TB 04 - TSV Wieblingen  18:31

Starke Leistung gegen den ungeschlagenen Tabellenführer

Am letzten Samstag musste unsere männliche D-Jugend beim ersten Heimspieltag der Rückrunde, bereits eine Woche nach dem Hinspiel, erneut gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wieblingen antreten. Dabei war die Zielsetzung der Mann­schaft und es Trainerteams, einige Dinge aus dem Hinspiel zu verbessern und dem Klassenprimus einen harten Kampf zu lie­fern. Und dies zeigte der TB 04 von Beginn an.Oie Heckmann und Kacper Maleszewski brachten die Haus­herren schnell mit 2:0 in Führung. In der 3. Spielminute konnte Philipp Knoth im Tor zudem noch einen 7m der Gäste entschär­fen und auch die Abwehr des TB 04 mit Simon Gärtner, Nick Keuchler, Oie Heckmann und Josh Swanepoel stand sehr gut.

So gelang es dem TSV Wieblingen erst in der 4. Spielminute den ersten Treffer zu erzielen. Doch auch davon ließen sich die Jungs aus Neckarsteinach nicht aus der Ruhe bringen. Nick Keuchler brachte Neckarsteinach in der 8. Spielminute mit 5:4 in Führung. Doch der TSV Wieblingen gab nicht auf und wurde im­mer stärker. In 13. Spielminute gingen die Gäste aus Heidelberg das erste Mal in dieser Partie in Führung und in der 14. Minute konnte der stärkste Wieblinger Spieler an diesem Tag, Patrick Schweikert, diese sogar auf 3 Tore ausbauen.

Doch Nils Thielemann hielt dagegen und verkürzte den Abstand wieder auf 3 Tore. Die zahlreichen Zuschauer sahen jetzt ein sehenswertes uns schnelles Handballspiel, bei dem es hin- und herging. Joel Roßmann verkürzte in der 18. Spielminute durch einen schönen Treffer aus dem Rückraum zum 8:10 und kurz darauf konnte Philipp Knoth bereits den zweiten Siebenmeter Strafwurf der Gäste entschärfen.

Doch Wieblingen drückte weiter aufs Tempo und wurde immer stärker. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Sion Scheid auf der rechten Außenbahn nochmal zum 10: 13 verkürzen, doch die Ant­wort des TSV kam postwendend und so wurden beim Stand von 14:10 für die Gäste die Seiten gewechselt. In der Halbzeitpause gab es Lob vom Steffen Hahn und Jannik Arlt für die bisher gute Leistung gegen den Tabellenführer.

Auch in Halbzeit 2 konnte der TSV lange Zeit die Partie offen gestalten bevor, der Tabellenführer sich dann doch spielentschei­dende Vorteile verschaffen konnte. Im Angriff ließ das Trainer­team jetzt auch die junge Garde um Noah Kuhn, Noah Braun, Lasse Heckmann und Krysztof Maleszewski spielen, die ihre Sache gegen die teilweise 3 Jahre älteren Gäste sehr ansprechendlösten. Hinten in der Deckung wehrten sich Simon Gärtner Jonas Hahn nach Leibeskräften konnten aber auch nicht mehr verhin­dern, dass der Tabellenführer den Abstand Tor für Tor ausbaute. Zwei schöne Treffer von Nils Thielemann und Lasse Heckmann verkürzten das Ergebnis in der 36. Spielminute zwar nochmal auf 9 Tore, doch 4 Tore des TSV in der Schlussphase stellten den Endstand zum 18:31 für die Gäste aus Wieblingen her. Allerdings muss erwähnt werden, dass der TB 04 etliche klare Chancen in der Schlussphase ausließ und es durchaus in der eigenen Hand gehabt hätte, das Ergebnis zu verkürzen.

Zudem trafen beim TB 04 insgesamt 10 Feldspieler und davon einige die noch in der E-Jugend aktiv sein könnten. Dies zeigt die mannschaftliche Geschlossenheit und gute Entwicklung im Laufe der bisherigen Runde.

Ein Rätsel des Spiels wird darüber hinaus bleiben, warum der Unparteiische über die gesamte Partie ganze 5 Siebenmeter (von denen Philipp Knoth im Tor des TB 04 sensationelle 3 ent­schärfen konnte) und 2 Zeitstrafen gegen Neckarsteinach aus­sprach und keinen Siebenmeter und keine Zeitstrafe gegen den TSV Wieblingen? Situationen hierfür hätte es hier durchaus auch auf der Gegenseite gegeben. Jetzt gilt es die gute Form zu halten, um am Sonntag, den 02.02. beim Auswärtsspiel in Steinsfurt wieder Punkt einzufahren.

Für den TB 04 spielten und trafen: Tor: Philipp Knoth Feld: Noah Kuhn, Joöl Aaron Roßmann 1, Swanepoel Joshua 1, Lasse Heckmann 1, Nick Keuchler 5, Jann Oie Heckmann 2, Niels Thielemann 2, Krzysztof Maleszewski 1, Noah Braun, Jo­nas Hahn, Gärtner Simon 1, Sion Scheid 1, Kacper Maleszewski 3
//-utz


12.01.2020 - Männliche D-Jugend: TSV Wieblingen - TB Neckarsteinach  41:25

Gute Ansätze trotz klarer Niederlage gegen den Tabellenführer aus Wieblingen

Am vergangenen Sonntagvormittag begann für unsere männli­che D-Jugend bereits die Rückrunde der Saison 2019/2020. Da­bei

Weiterlesen ...


16.11.2019 - Männliche D-Jugend: TB 04 - SG Bammental/N-gemünd 2  31:23

Klarer Sieg im Derby gegen Bammental/Neckargemünd 2

Am letzten Samstag trat unsere männliche D-Jugend beim Heim­spieltag zum Derby gegen den SG Bammental/Neckargemünd 2 an. Dabei

Weiterlesen ...


12.10.2019 - D-Jugend: TB 04 Neckarsteinach - SC Wilhelmsfeld 15:17 (9:12)

Männliche D-Jugend: Knappe Niederlage im Derby gegen Wilhelmsfeld

Am letzten Samstag trat unsere männliche D-Jugend zum drit­ten Heimspiel der noch jungen Saison an. Nach der Niederlage gegen die

Weiterlesen ...


05.10.2019 - D-Jugend: TB 04 Neckarsteinach - TSG Germania Dossenheim 2 20:28 (11 :18) 

Leistungssteigerung nach der Pause

Am Nachmittag des 05.10.2019 war in der heimischen Vierbur­genhalle die Mannschaft der TSG Germania Dossenheim 2 zu Gast.

Weiterlesen ...


29.09.2019 - D-Jugend: TSVG Maischenberg 2 - TB 04 19:15 (13:11)

Knappe Niederlage trotz gutem Spiel

Mit dem Tabellenfünften TSV Germania Maischenberg 2 stand für die D-Jugend ein Gegner auf dem Spielplan, gegen den es ein

Weiterlesen ...


14.09.2019 - D-Jugend: TB 04 – TSV Phönix Steinsfurt 23:5 (10:3)

Starke Teamleistung gegen den TSV Steinsfurt bringt den Sieg 

Am letzten Samstag war es endlich wieder soweit, und unsere männliche D-Jugend durfte nach der Sommerpause in den

Weiterlesen ...