02.02.2019 - D-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – SG HD-Kirchheim 27:23 (12:15)

Starke 2. Halbzeit bringt Sieg gegen den Tabellenzweiten

Letzten Samstag um 13:30 Uhr bestritt unsere männliche D-Jugend das erste Spiel nach der ca. sechswöchigen Winterpause. Mit der SG HD-Kirchheim reiste der

aktuelle Tabellenzweite zum Match in die Vierburgenstadt. Keine leichte Aufgabe also für die Jungs von Trainer Steffen Hahn.

Diese taten sich zunächst auch schwer, gegen die äußerst agilen Spieler der SG HD-Kirchheim ins Spiel zu kommen. So konnten die Gäste durch Jelle Le Grand und Nils Peter schnell mit 0:2 in Führung gehen und der TB wirkte in dieser Phase noch nicht richtig wach. Ole Heckmann und Timo Böhm verkürzten den Abstand in der 3. Spielminute wieder auf 2:3, doch die SG drückte weiter aufs Gas und erhöhte auf 2:6. In diesem Spielabschnitt deutete alles auf einen klaren Sieg des Tabellenzweiten hin. Aber nun kämpfte unsere D-Jugend, hielt dagegen und arbeitete sich durch vier Tore in Folge von Timo Böhm wieder auf 6:8 heran. Die Offensivreihe um Jonas Hahn, Timo Böhm, Ole Heckmann und Jarek Lauterbach konnte sich jetzt immer besser in Szene setzen. Der eingewechselte Max Richter glich mit zwei Toren in Folge schließlich zum 9:9 aus. Jetzt sah es zunächst danach aus, als würde der TB das Spiel so langsam in den Griff bekommen. Auch die starke Abwehrreihe mit Joshua Swanepoel und Tobias Schaeffer sowie dem gut aufgelegten Manuel Blatt im Tor stand jetzt besser und konnte zahlreiche Angriffe der Gäste erfolgreich abwehren. Doch auch die SG Kirchheim wusste um die Bedeutung des Spiels und wollte ihren zweiten Tabellenplatz unbedingt verteidigen. Benedikt Wulgaris und Jelle Le Grand brachten Kirchheim wieder mit 11:13 in Führung. Alexander Bösche verkürzte mit einem starken Wurf aus dem Rückraum zum 12:13. Dies sollte allerdings das letzte Tor des TB in Halbzeit 1 bleiben, während die Heidelberger den Abstand vor der Pause noch auf 12:15 erhöhen konnten. Diesen Drei-Tore-Rückstand wollte unsere D-Jugend aber in der zweiten Halbzeit unbedingt noch drehen.

Dementsprechend motiviert kam der TB aus der Kabine. Das Spiel wogte jetzt hin und her. Immer wieder konnte Neckarsteinach den Abstand verkürzen, um direkt im Gegenzug wieder ein Tor zu fangen. Bis zu 28. Spielminute führte die SG Kirchheim stets mit zwei Toren. Nun aber kam der TB Zug richtig ins Rollen. Im Tor der Hausherren war Philipp Knoth, der zwischenzeitlich den Platz von Manuel Blatt eingenommen hatte, jetzt kaum noch zu überwinden. Die daraus resultierenden Konter wurden von der D-Jugend eiskalt ausgenutzt und die Gäste kamen mehr und mehr in Probleme. Simon Gärtner und Ole Heckmann sorgten mit ihren beiden Toren zum 19:19 für den Ausgleich nach 30 Minuten. Die zahlreichen Zuschauer in der Halle waren begeistert und feuerten ihren TB lautstark an. Nach einer Auszeit der Gäste konnte Jakob Matthias Becker nochmal zum 20:20 ausgleichen. Jetzt schlug die Stunde von Niels Thielemann am Kreis. Immer wieder konnten ihn seine Vorderleute mit sehenswerten Pässen gut in Szene setzen. Mit fünf Treffern war Niels Thielemann der beste Torschütze der zweiten Halbzeit. Aber auch Jarek Lauterbach und Ole Heckmann konnten sich in dieser Phase des Spiels immer wieder durchsetzen und die Lücken in der gegnerischen Abwehr ausnutzen. Beim 26:22 in der 37. Spielminute war das Spiel endgültig gedreht und der TB bog auf die Siegerstraße ein. Das letzte Tor der Partie zum 27:23 war Niels Thielemann vorbehalten und nach dem Schlusspfiff war der Jubel über diese Energieleistung groß.

Aber nicht der Sieg alleine machte das Trainerteam stolz. Hauptsächlich war es die gute spielerische Entwicklung der letzten Wochen sowie die mannschaftliche Geschlossenheit, die an diesem Tag von den Kids gezeigt wurde. Ein Lob aber auch an das Team der SG HD-Kirchheim, das bis zum Schluss bravurös gekämpft hatte und einen großen Anteil daran hatte, dass die Zuschauer in der Vierburgenhalle ein richtig gutes Handballspiel zu sehen bekamen.

Bereits am kommenden Sonntag, 10.02.2019 steht für unsere D-Jugend mit dem Auswärtsspiel beim TSV Germania Malschenberg 2 eine weitere Partie auf dem Programm. Anpfiff ist um 11:00 Uhr in der Mannaberg-Halle in Rauenberg.

TB 04 Neckarsteinach: Manuel Blatt, Timo Böhm (9), Alexander Bösche (1), Simon Gärtner (1), Jonas Hahn, Jann Ole Heckmann (7), Philipp Knoth, Jarek Lauterbach (2/1), Max Richter (2), Tobias Schaeffer, Joshua Swanepoel, Niels Thielemann (5)
//SH