10.11.2018 - D-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – TSV Malschenberg 19:35 (13:17)

Starke erste Halbzeit gegen den Tabellenführer

Am letzten Samstag, den 10.11.2018 wartete eine schwere Aufgabe auf unsere Handballkids der D-Jugend. Mit dem TSV Malschenberg reiste der aktuelle Tabellenführer der Kreisliga

nach Neckarsteinach. Im bisherigen Saisonverlauf hatte das Team von Trainer Marco Brucker noch keinen Punkt abgegeben und wollte natürlich auch in Neckarsteinach weiterhin ungeschlagen bleiben. Doch auch die Mannschaft von Steffen Hahn wollte den guten Lauf der letzten Wochen mitnehmen und mit einem guten Spiel eventuell für eine Überraschung in der Vierburgenhalle sorgen.

Dementsprechend motiviert gingen beide Teams von Beginn an zu Werke. Dabei erwischten die Gäste aus Malschenberg den besseren Start und konnten durch einen Doppelschlag ihres besten Torschützen Carlos Brucker mit 0:2 in Führung gehen. Doch Jonas Hahn und Ole Heckmann sorgten schnell für den 2:2 Ausgleich. Das Spiel wogte jetzt hin und her. Zwei Tore von Timo Böhm sowie ein schöner Treffer von Tobias Schaeffer sorgten für das 5:5. Im Anschluss konnte der TB04 durch Jonas Hahn sogar mit 6:5 in Führung gehen und die zahlreichen Zuschauer in der Halle sahen in dieser Phase eine spannende und gutklassige Partie. Doch der TSV Malschenberg ließ sich nicht beirren und spielte weiter stark auf. Vor allem Carlos Brucker und Luke Hillenbrand waren von der Neckarsteinacher Defensive nie richtig in den Griff zu bekommen, und das obwohl Simon Gärtner, Philipp Knoth, Ole Heckmann und Alexander Bösche um jeden Ball kämpften. Auch Jarek Lauterbach im Tor konnte sich das ein oder andere Mal mit tollen Paraden auszeichnen. Nach einem schönen Treffer von Nils Thielemann schlug im Angriff die Stunde von Simon Gärtner, der ein starkes Spiel machte und die Hausherren in dieser Phase mit drei Toren in Folge im Spiel hielt. In der 16. Spielminute lagen die Gäste lediglich mit 13:14 vorne. Doch jetzt spielte der TSV nochmal seine ganze Routine aus und setzte sich bis zur Pause auf 13:17 ab. Dennoch war es bis hierhin eine wirklich tolle Leistung der Gastgeber gegen den Tabellenführer.

Auch in Halbzeit 2 gelang es dem TB 04 anfänglich noch, die Partie offen zu gestalten. Ole Heckmann, Simon Gärtner und Timo Böhm trafen für unsere D-Jugend. In der 30. Minute führen die Gäste dann aber mit sieben Toren und konnten ihre körperliche Überlegenheit immer besser in Szene setzen. Vor allem Carlos Brucker gelang es immer wieder, sich auf der halblinken Position durchzusetzen und Philipp Knoth, zwischenzeitlich für Jarek Lauterbach ins Tor gewechselt, mit seinen knallharten Würfen zu überwinden. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt bereits verloren und so nutze Trainer Steffen Hahn die Gelegenheit, auch den Spielern der E-Jugend noch Einsatzzeiten zu geben. Josh Swanepoel, Noah Braun und Luca Ritter machten dabei ihre Sache ebenfalls gut.

Obwohl das Spiel am Ende mit 19:35 verloren ging muss man der jungen Mannschaft ein riesiges Kompliment aussprechen. Bis zur 30. Minute konnte man gegen den Klassenprimus gut mithalten und zeigte vor allem im Angriff teilweise sehr schöne Spielzüge. Wenn man darüber hinaus bedenkt, dass alle Spieler in diesem Team erst ihre zweite Saison spielen, während beim Gegner die meisten Spieler schon seit den Minis zusammenspielen, ist das aller Ehren wert. Wenn dieses Team zusammenbleibt werden sich die Handballfans in Neckarsteinach auf viele tolle Partien freuen können.
Wer sich selber einmal davon überzeugen möchte, mit wie viel Engagement unsere D-Jugend zu Werke geht, hat am Samstag, 24.11.2018 dazu die Gelegenheit. Um 12:30 Uhr erfolgt dann in der Vierburgenhalle Neckarsteinach der Anwurf zum Spiel gegen die SGH Waldbronn/Eberbach.

TB 04 Neckarsteinach: Manuel Blatt, Timo Böhm (5), Alexander Bösche, Noah Braun, Simon Gärtner (6), Jonas Hahn (2), Jann Ole Heckmann (3), Philipp Knoth, Jarek Lauterbach, Max Richter (1), Luca Ritter, Tobias Schaeffer (1), Joshua Swanepoel, Niels Thielemann (1)
//SH