20.10.2018 - D-Jugend: SC Wilhelmsfeld – TB 04 Neckarsteinach 39:23 (24:12)

Ansprechende Leistung trotz deutlicher Niederlage

Am letzten Samstag ging es für unsere D-Jugend nach Wilhelmsfeld. Dass dies kein leichter Gegner waren wusste man schon davor. Dennoch gaben unsere Jungs alles, um dran

zu bleiben und den Torvorsprung von Wilhelmsfeld, den sie von Spielbeginn an hatten, niedrig zu halten. Leider klappte dies nicht wie gewünscht und Wilhelmsfeld zog schon in der ersten Halbzeit mit ordentlich Toren davon. Doch der 12:24 Rückstand zur Pause war kein Grund, auf Neckarsteinacher Seite die Köpfe hängen zu lassen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam eine verbesserte Abwehr auf das Feld und im Angriff lief es auch immer besser. So erzielte z.B. Jann Ole Heckmann alle seine fünf Treffer des Tages in diesem Spielabschnitt. Da sich auch Niels Thielemann und Simon Gärtner in die Torschützenliste eintragen konnte die zweite Halbzeit annähernd ausgeglichen gestaltet werden. Am Ende kam ein Spielstand von 39:23 zustande, bei dem auf Neckarsteinacher Seite Timo Böhm mit 12 Toren bester Torschütze war. Ein deutlicher, aber auch verdienter Sieg der Wilhelmsfelder. Dennoch muss man sagen, dass sich auch unsere D-Jugend mit 23 eigenen Toren nicht verstecken muss.

Am kommenden Samstag, 27.10.18 um 12:30 Uhr geht es für unsere D-Jugend bereits weiter. In der heimischen Vierburgenhalle heißt der Gegner dann TV Sinsheim. Zuschauer sind herzlich willkommen!

TB 04 Neckarsteinach: Timo Böhm (12), Alexander Bösche, Simon Gärtner (2), Jonas Hahn, Jann Ole Heckmann (5), Philipp Knoth (2), Max Richter, Niels Thielemann (2)
//FH