08.02.2020 - C-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – JSG Ilvesheim/Ladenburg 26:37 (14:16)

Trotz Niederlage eine gute Leistung

Am vergangenen Samstagnachmittag hatte unsere C-Jugend die JSG Ilvesheim/Ladenburg zu Gast. Wieder konnten wir uns auf starke Unterstützung durch Jonas Hahn, Simon Gärtner, Philipp Knoth, Niels Thielemann und Nick Keuchler aus der D-Jugend freuen. Auf den ersten Blick konnte man feststellen, dass es ein schwieriges Spiel werden wird. Der Gegner war durch die Bank weg fast immer einen Kopf größer und zudem kräftiger gebaut als unserer Jungs. Dies sollte uns aber nicht daran hindern, die bislang wohl beste Mannschaftsleistung dieser Saison zu zeigen. Tore durch Lucas Geisweid und Jarek Lauterbach nach gelungenem Doppelpass mit dem Kreisläufer Lukas Rehberger sorgten nach fünf Spielminuten für einen Spielstand von 2:3. Timo Böhm konnte kurz danach durch ein Hinterlaufen des vorgezogen Verteidigers noch zum Spielstand von 3:5 verkürzen, bevor die Gäste Ihren körperlichen Vorteil ausnutzten und sich mithilfe eines groß aufgeschossenen Rückraumspieler auf 3:11 absetzten. Zwei weitere Tore von Timo Böhm, die wieder in guter Zusammenarbeit mit dem Kreisläufer und den anderen Rückraumpositionen heraus gespielt wurden,  erzwangen in der 15. Spielminute eine Auszeit der Gäste. Die Auszeit sollte uns jedoch mehr helfen als den Gästen, und so startete beim Spielstand von 5:12 eine fulminante Aufholjagd. Durch Einlaufen der Außenspieler, Doppelpässe mit dem Kreisläufer und Hinterlaufen der offensiven Abwehr konnten Jarek Lauterbach, Timo Böhm und Lucas Geisweid Tor um Tor erzielen. Auch Nick Keuchler konnte sich mit einem Treffer von Linksaußen in die Torschützenliste eintragen. Die Abwehr konnte ebenfalls Erfolge verzeichnen, und dahinter glänzte Philipp Knoth im Tor mit mehreren Paraden. In der 24. Spielminute hatten unsere Jungs auf 14:15 verkürzt, bevor das Spiel mit 14:16 für die  Halbzeitpause unterbrochen wurde.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Übermacht der Gäste. So mussten wir in den ersten fünf Minuten nach Wiederanpfiff acht Gegentore hinnehmen, während nur zwei eigene erzielt wurden. Grund hierfür war eine extrem offensive Abwehr der Gäste. Auch hatten unsere Jungs in der Aufholjagd zum Ende der ersten Halbzeit Kräfte gelassen, sodass das Angriffsspiel statischer wurde, wodurch die Zahl der Fehlpässe und technischen Fehler stieg. So setzten sich die Gäste bis auf 16:23 ab, ehe sich ab der 36. Spielminute unsere Abwehrarbeit wieder stärker bemerkbar machte. Es gelang nun auch unserer B-Jugend, den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Besonders Lucas Geisweid konnte immer wieder Bälle heraus fangen und im Gegenstoß sicher verwandeln. Nach 40 Spielminuten stand es dann 21:30. Nick Keuchler konnte noch zwei weitere Treffer aus dem Rückraum erzielen. Weitere Tore von Lucas Geisweid und Jarek Lauterbach sollten das Spiel abschließen, sodass das Spiel mit einem Endergebnis von 26:37 beendet wurde. Die elf Tore Unterschied spiegeln in keiner Art und Weise die erbrachte Leistung unserer C-Jugend wider. Zwar konnten sich nur vier unserer Jungs in die Torschützenliste eintragen, doch hatte jeder einzelne durch gute Kooperation im Angriff sowie in der Abwehr zu diesem Ergebnis beigetragen. Gerade die erste Halbzeit zeigt, dass es durchaus Möglichkeiten und Chancen gibt, sich in dieser Saison vielleicht doch noch einen Sieg zu erkämpfen. Weiter geht es für die C-Jugend zu ungewohnter Zeit. Bereits am Freitag, den 14.02.2020, steht das Gastspiel bei der KuSG Leimen 2 auf dem Programm. Anpfiff in der Sportparkhalle Leimen ist um 18:00 Uhr.

TB 04 Neckarsteinach: Philipp Knoth (Tor); Timo Böhm (8), Alexander Bösche, Benjamin Brummer, Noel Deringer, Simon Gärtner, Lucas Geisweid (9), Jill Kabel, Nick Keuchler (3),Jarek Lauterbach (6), Lukas Rehberger, Max Richter, Niels Thielemann
//GS