14.10.2021 – C-Jugend: SV Waldhof Mannheim 07 – TB 04 - 20:19 (9:12)

Knappe Niederlage in Mannheim

Weiter ging es für unsere C-Jugend zu ungewohnter Zeit am Donnerstagabend des 14.10. Auswärts in Mannheim. Bei Waldhof

Mannheim zu Gast bekamen die Zuschauer ein gutes und bis zum Ende sehr spannendes Handballspiel zu sehen, in dem unsere Jungs leider keine Punkte mitnehmen konnten. Trotz einer Halbzeitführung (9:12) musste sich die C-Jungend des TB 04 mit 20:19 zu schlagen geben.

Die C-Jugendlichen trafen sich um 16:30 zum Treffpunkt und fuhren gemeinsam nach Mannheim. Hier nochmal vielen Dank an alle Eltern, die es an einem Donnerstagnachmittag einrichten konnten, als Fahrer das Team zu unterstützen. In Mannheim wurde dann pünktlich um 18 Uhr das Spiel angepfiffen.

Die Neckarsteinacher Mannschaft kam sehr gut in das Spiel. Vorne erzielte Ole Heckmann mehrere Tore durch schönen eins-gegen-eins Aktionen. Und die Abwehr stad vor allem in der ersten Hälfte sehr gut. Lasse Heckmann, der den verletzten Nils Thielemann am Kreis vertrat, verteidigte einen körperlich überlegenen Kreisläufer souverän und Manuel Blatt parierte gleich die ersten Drei würfe der Gegner, was ausschlaggebend darin war, dass unsere Mannschaft einen Vorsprung herausspielen konnte. Diese baute dann Leon Lennartz mit seinem ersten Saisontreffer und Nick Keuchler mit vier aufeinanderfolgenden Treffern kurz vor der Pause auch noch aus, sodass es kurz vor der Pause sogar 7:12 stand. In der Offensive konnten auch Janick Pfirrmann und Joel Roßmann durch Übergänge von außen Räume reißen, in die unser Rückraum dann stoßen konnte. Um die Fünf-Tore-Führung mit in Kabine zu nehmen, fehlte es unserem Team leider aber noch an Erfahrung, durch einen frühen Abschluss aus dem Rückraum 30 Sekunden vor Schluss kamen die Gegner dann sogar noch in einen zweiten Angriff und konnten auf den 9:12 Halbzeitstand verkürzen.

Den zweiten Durchgang begannen Jungs leider sehr unkonzentriert. Vorne wurden zu viele Chancen vergeben und in der Abwehr schafften es unsere Jungs zunächst nicht die Passende Antwort auf das Einläufterspiel der Mannheimer zu finden, die so auf 12:12 ausgleichen konnten. Von da an war es ein ausgeglichenes und spannendes Spiel, in dem jede Seite zwischenzeitlich in Führung ging. Noah Braun und Tobias Schaeffer hatte mehrere gute Aktionen aus dem Rückraum, konnten sich aber leider nicht durch ein Tor belohnen, aber durch geschlossene Abwehrarbeit, die in mehreren Kontern durch Nick Keuchler aus der offensiven Mittelposition resultierte, kam unser Team wieder ins Spiel. Manuel Blatt hielt weiterhin was zu halten war und auch Mattis Breisch verteidigte am Kreis gut. In der 47. Minute schaffte die TB04 C-Jugend es nach einem kurzzeitigen 2 Tore Abstand noch einmal auf 19:19 auszugleichen. Doch die Waldhöfer waren es, die es schafften im nächsten Angriff auf 20:19 Endstand zu stellen. Auch der Versuch, durch offensive Deckung nochmal in den Angriff zu kommen, half nicht. So verlor unsere C-Jugend ein umkämpftes Spiel, in dem ein Punkt sicher verdient gewesen wäre.

So war der Frust nach dem Spiel groß. Nach einer längeren Spielpause ist unsere C-Jugend dann erst wieder am 13.11. um 12:30 Uhr auswärts beim HC Mannheim Neckarau zu Gast.

TB 04 Neckarsteinach: Manuel Blatt (Tor); Lasse Heckmann, Janick Pfirrmann, Luca Ritter, Joshua Swanepoel, Noah Braun, Joel Roßmann, Tobias Schaeffer, Leon Lennartz (1), Mattis Breisch, Nick Keuchler (8), Ole Heckmann (10)