12.02.2022 – C-Jugend  TB Neckarsteinach – HC MA Neckarau  30:24  (15:16)

Spielbericht männliche C-Jugend

Am letzten Samstagnachmittag empfang unsere männliche C-Jugend den HC Mannheim Neckarau. Dieses Mal konnten wir wieder auf eine volle Bank, mit motivierten Spielern zurückgreifen. Die Partie fing ausgeglichen an mit zwo Toren von Nick Keuchler der sich einen weg durch die Abwehrmitte suchte und je einen Sieben Meter Tor von Ole Heckmann und Simon Gärtner, die respektiv vorher auf der halb linken und rechten Spielfeldseite im Abschluss gestört wurden. Vor der Vollendung der 6. Spielminute und dem Spielstand von 4:3 unterbrach der Gasttrainer die Partie mit einer Auszeit. Diese sollte vom Ergebnis her keinen Einfluss haben, jedoch in der gezeigten Abwehr & Angriff Arbeit. So erhielten unsere Jungs in den kommenden defensiven alle Progressiv Strafen, konnte vorne jedoch durch das Einlaufen von außen Verwirrung stiften. So konnte Ole Heckmann eine Lücke in der Abwehrreihe finden und Simon Gärtner nach Doppelpass von halb Rechts erfolgreich abschließen. Nach 11 gespielten Minuten und dem Spielstand von 6:6 bekamen wir unsere erste Zeitstrafe. Weder die Offensive noch die Defensive sollte sich davon beeindruckt zeigen.

Die Defensive zeigte sich agil, vorschob auf die Ballseite und half aus, wenn dies erforderlich war, und die Offensive zündete ein kurzes Feuerwerk. So konnten die Gäste zwar den resultierenden Strafwurf verwerten, konnten jedoch nur ein eigenes Tor aus dem Spiel heraus erzielen. Während sich besonders unsere rechte Achse agil zeigte. So konnte Simon Gärtner wieder von der halben Position treffen, Nils Thielmann konnte am Kreis angespielt werden und sich dann selbst, mit einer Drehung, gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und Jonas Hahn erkannte nach einem Freiwurf, dass der Außenverteidiger zu weit einrückte und konnte den Ball sicher im Tor unterbringen. Das Spiel sollte aber weiterhin spannend bleiben. Zur Mitte der 17. Spielminute sind 10:11 Tore gefallen. Zwei Zeitstrafen gegen unsere Mannschaft und die daraus resultierende doppelte unterzahl sollten das Spiel bis zur 20. Spielminute spannend halten. Doch unsere Mannschaft musste nur den resultierenden Strafwurf hinnehmen, bevor die Mannschaft wieder vollständig auf dem Spielfeld stand. Manuel Blatt im Tor konnte dank der Abwehr einige würfe aus dem Rückraum vereiteln, konnte leider jedoch bei den würfen von freien Außenpositionen nur wenig ausrichten.

Janick Pfirrmann, Lasse Heckmann, Noah Braun und Luca Ritter konnte zwar von den außen Positionen trotz Versuchen leider nicht selbst erfolgreich sein, ermöglichten es jedoch immer wieder Verwirrung zu stiften und zeigten immer wieder dass nicht nur der Rückraum Tore schießen will. Die letzten fünf Minuten vor der Halbzeit wurden vor allem von Nick Keuchler gezeichnet so konnte er mehrmals durch einen schnellen Schuss von der Mitte treffen und zusammen mit Tobias Schaeffer Nils Thielmann am Kreis freispielen, welcher sich ebenfalls noch über ein Tor freuen durfte. Zur Halbzeit trennten sich beide Mannschaften mit dem Spielstand von 15:16. Bei dem Spielverlauf hatten die Trainer Janik Schmid und Georg Siegel ein leichtes Spiel die Jungs für die zwote Halbzeit zu motivieren. Unsere Jungs merkten selbst, dass mehr möglich ist als der momentane Spielverlauf. 12 Sekunden nach Wiederanpfiff konnte Nick Keuchler eine Unaufmerksamkeit der Abwehr nutzen und ein schnelles Tor erzielen. Doch die Gäste ließen sich davon nicht beirren und das Spiel sollte weiterhin offenbleiben. Nach knapp 33 gespielten Minuten und dem Spielstand von 18:19 ließ unsere Mannschaft sämtliche Hemmungen fallen und drückte aufs Gaspedal. Die Abwehr festigte sich und Philipp Knoth im Tor konnte sämtliche Bälle, die auf ihn zukamen, parieren. Im Angriff konnten entweder die hinten herausgearbeiteten Bälle durch Konter verwandelt werden oder im Positionsangriff durch wiederholtes Einlaufen Räume geschaffen werden. So konnte sich der TB fast im Minutentakt Tor um Tor absetzen.

So konnten sich binnen 10 Minuten Ole Heckmann über 4 Tore freuen, Nils Thielmann konnte 3 Treffer erzielen, Nick Keuchler konnte sich mit 2 weiteren Treffern auf der Torschützenliste eintragen und Simon Gärtner konnte sich ebenfalls an dem Spektakel mit einem Tor beteiligen. Einzig einen Strafwurf mussten unsere Jungs als Gegentreffer hinnehmen, bevor Janik Schmid das Spiel knappe 6 Minuten vor Schluss mit einer Auszeit das Spiel mit einem Ergebnis von 28:20 unterbrach. Er stellte jetzt für die Schlussminuten vor allem die Jüngeren Spieler aufs Feld. Die jetzt körperlich unterlegene Mannschaft biss sich durch, musste in der defensive jedoch 2 Strafwürfe und 2 Treffer aus dem Spiel heraus hinnehmen. Im Angriff waren es wieder Ole Heckmann und Simon Gärtner, die die letzten Tore für unseren TB erzielen sollten Es war ein schönes und sehr gutes Spiel unserer Jungs und es zeigte, dass mehr möglich ist, wenn alle wach und dabei sind. Auch wenn die Torschützenliste sehr auf den Rückraum und Kreisläufer beschränkt ist, möchte ich hervorheben, dass sich viele Lücken nur ergaben, und da wiederhole ich mich, da die Außen Positionen konsequent einliefen und Verwirrung stiften konnten. Es wäre dennoch schön, wenn sich die Außenspieler in Zukunft auch selbst mit einem Tor belohnen können. Die Abwehr zeigte sich wieder von der besseren Seite. Nur die 8 Strafwürfe gegen unsere Mannschaft sind noch ein Indiz dafür, dass wir teilweise noch zu spät agieren und dadurch hinten dranhängen. Nichtsdestotrotz möchte ich nochmals der ganzen Mannschaft zum Sieg gratulieren und wünsche mir, dass die verbleibenden 4 Spiel der Saison mit ähnlichem Eifer bestritten werden. Am kommenden Samstag den 19.02 spielen unsere Jungs gegen die ASG BANESCH in Bammental, die Partie wird um 11:30 angepfiffen. Auch hier sollte ein Sieg mit etwas Disziplin möglich sein.

Für den TB spielten: Manuel Blatt (Tor), Philipp Knoth (Tor), Simon Gärtner (5/1), Mattis Breisch, Ole Heckmann (9/2), Lasse Heckmann, Nick Keuchler (10), Noah Braun Luca Ritter, Jannick Pfirrmann, Joshua Swanepoel, Jonas Hahn (1), Nils Thielmann (5), Tobias Schaeffer
//sgl


 


22.01.2022 – C-Jugend: TB 04 Neckarsteinach - ASG BANESCH  21:22 (11:12)

Knappe Niederlage im Heimspiel

Am letzten Samstagnachmittag empfing unsere männliche C-Jugend die ASG BANESCH, eine Spielgemeinschaft aus den

Weiterlesen ...


20.01.2022 – C-Jugend: SC Wilhelmsfeld - TB 04 Neckarsteinach  28:20 (12:8)

Rückrundenstart beim SC Wilhelmsfeld

Am Donnerstagabend war die verlängerte Winterpause wieder vorbei. ln Wilhelmsfeld ging es unter der Woche im Abendspiel mit

Weiterlesen ...


20.11.2021 – C-Jugend: TB Neckarsteinach – TV Schriesheim   27:21   (14:10)

C-Jugend beim TV Schriesheim

Am vorletzten Samstagnachmittag empfang unsere männliche C-Jugend den Tabellenführer TV Schriesheim. Mit einer voll

Weiterlesen ...


13.11.2021 – C-Jugend - HC Mannheim-Neckarau – TB 04 – 24:19 (16:11)

Nach längerer Pause durfte unsere C-Jugend am Samstag, den 13.11. Auswärts in Mannheim-Neckarau spielen. Ein

Weiterlesen ...


14.10.2021 – C-Jugend: SV Waldhof Mannheim 07 – TB 04 - 20:19 (9:12)

Knappe Niederlage in Mannheim

Weiter ging es für unsere C-Jugend zu ungewohnter Zeit am Donnerstagabend des 14.10. Auswärts in Mannheim. Bei Waldhof

Weiterlesen ...


02.10.2021 -   TB Neckarsteinach – SC Wilhelmsfeld   20:25

Spielbericht männliche C-Jugend 

 Am vergangenen Samstagnachmittag empfang unsere männliche C-Jugend den SC Wilhelmsfeld. Leider mussten einige Spieler

Weiterlesen ...


27.09.2021 – C-Jugend: TB 04 – SKV Sandhofen   20:18 (12:10)

Umkämpfter Auftaktsieg zur neuen C-Jugendsaison

Nach einer mehrmonatigen Zwangspause durch Corona, durfte unsere männliche C-Jugend am Montag den 27.09. wieder ihr erstes Spiel

Weiterlesen ...