25.09.21   TV Sinsheim 3 - TB Neckarsteinach   26:33 (12:14)

Gelungenes Spiel zu Saisonbeginn

Nach besonders langer Spielpause war es für alle schön sich um 16:30 gesammelt am Vierburgenparkplatz zu treffen und gemeinsam nach

Sinsheim zu fahren. Dort trafen wir uns geschlossen und in voller Mannschaftsstärke um 17 15.

Zusammen bereit gemacht und aufgewärmt startete um 18 15 dann das erste Spiel der Saison.
Alle waren gespannt und entschlossen den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Das Spiel begann in den ersten 5 Minuten mit einer Abwehr-Dominanz beider Seiten. Heiko Huber zeigte den Gegnern gleich in den ersten Minuten des Spiels wie der Hase auf seiner Seite des Spielfeldes laufen würde, nach dem er mehrere Kräftige freie Wurf-Versuche alleinstehend Glanz-parierte. Auch über das weitere Spiel hin blieb er einer der Top Performer und hielt auch ohne Ausnahme alles, was zuvor von der Abwehr teil-geblockt/abgefälscht worden war. Leider ging der TV Sinsheim nach knapp 5 Minuten mit dem ersten Tor des Spiels zuerst in Führung.

Doch schon kurz danach nach nervenaufreibenden Schussfallen der Gesammelten Mannschaft wurde nach 5 Minuten und 30 Sekunden endlich von Felix Raab unser erstes Tor der Saison geworfen.

Damit war der Bann gebrochen und schon direkt im nächsten Angriff, keine 20 Sekunden später konnte Janik Schmid nach zuvor mehreren erfolglosen Versuchen den Vorteilstreffer erzielen. Zwar holte Sinsheim nach wenigen Minuten wieder auf, doch nach zwei schnellen weiteren Toren von Felix Raab waren wir wieder in Führung. Dies ließen sich die Sinsheimer jedoch nicht nehmen und lieferten uns über die erste Halbzeit hinweg bis kurz vor der Halbzeitpause einen Spannenden Punktewechsel, den wir nur leicht, immer mit wenigen Punkten Vorsprung durch Starke Tore von Marcel Heiß, Alexander Stutz und gleich zwei aufeinander folgenden Toren von Michael Glaser halten konnten. Bis es schließlich 5 Minuten vor Halbzeitpause 10:10 stand. Frisch eingewechselt konnte Jan Philipp Kessler wieder sofort einen Punkt Vorsprung herausholen, den wir mit weiteren Toren von Janik Schmid und Yannick Hug sowie einer starken Abwehrleistung der Gesammelten Mannschaft zu einem Punktestand von 12:14 in die Halbzeit tragen konnten.

In der Halbzeitpause hatten wir dann Zeit uns zu Sammeln und auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das merkte man auch direkt an der darauffolgenden Spielweise, bei der wir direkt durch top Leistungen von Felix Raab und Georg Siegel in den ersten Minuten einen Vorsprung von 7 Toren aufbauen konnten, den wir bis zum Schluss aufrechterhalten konnten.

Somit konnten wir das Spiel schlussendlich 26:33 für uns entscheiden.

Alles in Allem war es für unsere Mannschaft auch Strafen-technisch ein sehr ein sauberes Spiel, da es nicht mal eine eingetragene Verwarnung gab.

Auch beim Schiedsrichter möchten wir uns für das Saubere Spiel bedanken, er pfiff durch die Bank weg solide und gleichmäßig. Er verpfiff keine Mannschaft und Pfiff beide Mannschaften gleichmäßig und in einer konstanten Linie.

TB 04 Neckarsteinach: Im Tor: Heiko Huber und Jannik Arlt, Yannick Hug (3), Georg Manuel Siegel (4), Stefan Matheis (2), Bastian Wieland, Felix Raab (6), Janik Schmid (7), Alexander Stutz (3), Jan Philipp Kessler (1), Marcel Heiß (1), Max Boxberger (1), David Wambold, Michael Glaser