16.03.2019 - A-Jugend: SG Horan – TB 04 Neckarsteinach 36:17 (18:7)

Das war deutlich!

Das Spiel in Kurzform: Ein ganz bitterer Samstagabend für unsere A-Jugend! Angereist mit voller Kapelle hatten unsere Jungs gegen einen hochmotivierten und schnell

spielenden Gegner nicht den Hauch einer Chance. Das 36:11 gibt die Kräfteverhältnisse an diesem Tag leider korrekt wieder.

Die Geschichte des Spiels ist auch schnell erzählt. Das 0:1 durch einen von Alexander Stutz verwandelten Siebenmeter bedeutete die erste und einzige Führung im Spiel. Danach wurde schnell klar, dass an diesem Tag der Wurm drin war. Der für unsere Jungs ungewohnte Ball – oder sollte man besser von einer ungewohnten Harzkugel reden? - spielte sicher eine Rolle, erklärt aber nur unzureichend den eher saft- und kraftlosen Auftritt an diesem Tag. Erst das 7:4 in der 12. Minute durch Felix Raab bedeutete nach drei verwandelten Strafwürfen den ersten Treffer aus dem Feld. Bis zum 10:5, erneut durch Felix Raab, konnte unsere A-Jugend den Rückstand noch einigermaßen in grenzen halten. Eine erste Zeitstrafe gegen unsere Jungs nutzten die Gastgeber zu zwei Toren. Nachdem Max Boxberger das 13:6 erzielen konnte traf Mika Paulus mit einem Siebenmeter nach Ablauf der Spielzeit zum 18:7 Halbzeitstand.

Wer nach der Halbzeit auf Besserung gehofft hatte wurde schnell auf den Boden der Tatsachen geholt. Bis auf 24:7 enteilten die Hausherren, ehe Felix Raab das 8. Tor für unsere A-Jugend erzielen konnte. Nun folgte eine einigermaßen ausgeglichen Phase, denn in den darauf folgenden acht Minuten veränderte sich der Vorsprung der Gastgeber nicht mehr. Dann jedoch brachen plötzlich alle Dämme, als mehrfach innerhalb kürzester Zeit der Ball einfach dem Gegner zugeworfen wurde, der mit der immer gleichen Bewegung das Aufbauspiel unserer A-Jugend störte. Gegen die dauernd frei vor ihm auftauchenden Hausherren hatte Torhüter Denis Wambold keine Chance, auch wenn er hielt, was zu halten war. So wurde innerhalb von weniger als fünf Minuten aus einem 27:10 ein 33:10. Der Treffer zum 33:11 (55.) durch Johannes Schaum blieb dann bis zum Schluss das letzte Lebenszeichen unserer A-Jugend.

Nun gilt es, diese deftige Niederlage schnell zu verarbeiten, denn bereits am kommenden Samstag, 23.03.2019 erwartet unsere A-Jugend im letzten Heimspiel der Saison die SG Nußloch 2. Mit einem Sieg würde man den 9. Tabellenplatz verlassen und Platz 6 der Abschlusstabelle wäre wieder in Reichweite. Wer sich davon überzeugen will, dass unsere A-Jugend besser ist als das Spiel in Hockenheim sollte beim Anwurf um 15:10 Uhr in der Vierburgenhalle sein.

TB 04 Neckarsteinach: Denis Wambold (Tor); Max Boxberger (1), Niclas Burckhardt, Lars Harant, Felix Heiden, Jan Philipp Kessler, Andre Knopf, Fabian Menger, Mika Paulus (1/1), Felix Raab (3), Johannes Schaum (1), Janik Schmid, Alexander Stutz (5/4), David Wambold   //-utz