23.03.2019 - A-Jugend Landesliga: TB 04 - SG Nußloch 2 38:33 (17:16)

Ein furioses letztes Heimspiel!

Mit einem 38:33 setzt sich unser A-Jugend in ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen den Tabellennachbarn aus Nußloch durch. In einem intensiven Spiel fanden unsere

Jungs immer eine Lösung für alle Aufgaben, die der Gegner ihnen stellte.

Eigentlich standen die Vorzeichen nicht allzu gut. Beide etatmä­ßigen Spielmacher standen nicht zur Verfügung, und auch vier weitere Absagen musste Trainer Steffen Hahn vor Spielbeginn entgegen nehmen. Los ging es dann auch erst mal nicht ganz so gut, denn die Gäste lagen nach 83 Sekunden mit 0:2 in Führung. Sechs Minuten später gelang Alexander Stutz aber die erste Führung zum 4:3. Bis zum 12:12 in der 22. Minute legten unsere Jungs, angetrieben durch den als Spielmacher aufgebotenen Ni­das Burckhardt, der seine Sache richtig gut machte, dann immer wieder vor, doch die Gäste glichen jeweils nahezu postwendend aus. Was folgte waren eines von etlichen Highlights des Spiels. Bei einer Zeitstrafegegen die Gäste brachten diese einen Feld­spieler für den Torwart. Nachdem Torhüter Denis Wambold einen Wurf der Gäste abgewehrt hatte schleuderte er den Ball in Rich­tung des verwaisten Gästetores. Und der Ball war drin! Duplizität der Ereignisse: Auch im Hinspiel hatte Denis Wambold ins leere Tore der Nußlocher getroffen. Alexander Stutz und Emir Frljuckic erhöhten bis zur 25. Minute auf 15: 12 für unsere A-Jugend. Eine Auszeit der Gäste sorgte für Schwierigkeiten auf Seiten unserer Jungs. Schnell war der Vorsprung wieder dahin, doch mit Einsatzwillen in Abwehr und Angriff konnte ein Rückstand verhindert werden. Felix Raab war es schließlich vorbehalten, den 17:16 Halbzeitstand herzustellen.

Nachdem die Nußlocher den schnellen Treffer von Max Boxber­ger zum 18: 16 ebenso schnell kontern konnten sorgte ein Dop­pelschlag von Niclas Burckhardt, gefolgt von einem weiteren Treffer von Felix Raab, für das 21 :17 (34.). Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich endgültig ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. Immer offensiver agierte die gegnerische Abwehr. Waren es zunächst nur ein oder zwei Spieler, die mit einer kur­zen Deckung versuchten, die Abwehrkreise unserer A-Jugend zu
stören, so waren es im weiteren Spielverlauf drei, später sogar vier vorgezogene Abwehrspieler, und in der Endphase sah das Abwehrsystem der Gäste mehr und mehr nach offener Manndek­kung aus. Doch egal, was die Gäste versuchten: Unser Jungs fanden nahezu immer eine sinnvolle Lösung. Auch der 100. Sai­sontreffer des Nußlochers Till Bergmann - Glückwunsch dazu! - zum zwischenzeitlichen 31 :28 brachte keinen Umschwung zu Gunsten der Gäste. Egal, ob im 1-gegen-1, im Doppelpass oder mit schnellen Täuschungen und einer enormen Laufbereitschaft - am Ende fast jedes Angriffs unserer Jungs stand ein clever und schön heraus gespielter Treffer. Den Gegnern gelang es
daher nicht, nochmals in Schlagdistanz zu kommen, auch wenn unsere Jungs in der Abwehr nun zusehend Probleme bekamen, die starken Rückraumschützen der Gäste zu stoppen. Am Ende dieses mitreißenden Spiels stand ein verdientes 38:33 für unsere A-Jugend, die sich dadurch vom 9. auf den 6. Tabellenplatz der Landesliga Nord verbesserte.

Diesen 6. Platz gilt es am kommenden Samstag, 30.03.2019 in der Nordstadthalle in Schwetzingen gegen die HG .Oftersheirn/ Schwetzingen 2 zu verteidigen. Anwurf des Spiels ist bereits um 13:45 Uhr. Wer unsere Jungs bei diesem letzten Spiel der Saison 2018/19 unterstützen möchte ist herzlich eingeladen, mit nach Schwetzingen zu fahren.

TB 04 Neckarsteinach: Denis Wambold (Tor; 1); Max Boxberger (7), Niclas Burckhardt (6), Emir Frljuckic (1), Felix Heiden, Andre Knopf (3), Fabian Menger, Felix Raab (9), Alexander Stutz (10/3), David Wambold (1)
//-utz