16.02.2019 - A-Jugend: TB 04 Neckarsteinach - TV Mosbach 30:23 (16:8)

Einer für alle, alle für einen!

Es waren nicht die vier Musketiere, die am vergangenen Sams­tag dieses Motto lebten, sondern unsere elf anwesenden A-Ju­gendspieler. Mit einer v.a. in der ersten Halbzeit überzeugenden und

engagierten Leistung konnte der Gast vom TV Mosbach mit 30:23 (16:8) bezwungen werden. Endlich sahen die Zuschauer mal wieder eine Mannschaft, bei der jeder für den anderen spiel­te und keinen Zentimeter nach gab.

Nach einer etwas zögerlichen Anfangsphase brachte ein Tref­fer von Mika Paulus in der 3. Minute die 1:0 Führung für unsere Jungs. Im weiteren Verlauf sorgte die Abwehr der A-Jugend um den sehr präsenten Felix Raab dafür, dass sich die Gäste aus Mosbach nur selten in eine gute Wurfposition bringen konnten und jeden Treffer schwer erarbeiten mussten. Im Angriff gelang
es hingegen, den Gegner ein ums andere Mal in Verlegenheit zu bringen. So wuchs der Vorsprung nach zwölf Minuten bis auf 9:3 an. Eine Zeitstrafe gegen unsere Jungs brachte die Gegner zwar etwas heran, doch ein Dreierpack von Felix Raab, Johan­nes Schaum und Mr. 100% Niclas Burckhardt (6 Tore bei 6 Ver­suchen) sorgte für einen 12:5 Zwischenstand (19. Minute). Ge­rade in dieser Phase legte die Abwehr nochmals zu, und auch Torhüter Denis Wambold vernagelte seinen Kasten. Felix Heiden stellte mit einem Tor von linksaußen den Halbzeitstand von 16:8 her.

Das war eine starke Leistung unserer A-Jugend bis zu diesem Zeitpunkt! Endlich sahen die Zuschauer mal wieder eine Mann­schaft, die leidenschaftlich kämpfte und spielte und die mit Spaß am Spiel bei der Sache war. Daher fielen auch Spielerwechsel nicht ins Gewicht, da kein ernsthafter Bruch im Spiel entstand. Nach der Halbzeit ließ die Intensität auf Seiten unserer A-Jugend ein wenig nach. Dennoch wurde es den Gästen weiterhin schwer gemacht, Tore zu erzielen. Erst in der 44. Minute gelang es dem TV Mosbach, mit einem Treffer zum 20:15 den Vorsprung unse­rer Jungs wieder auf fünf Tore zu verkürzen. Doch starke vier Minuten, in denen unserer A-Jugend ein 4:1-Lauf gelang, stellten die Weichen wieder klar auf Heimsieg (24:16,49.). In der verblei­benden Spielzeit ließen sich unsere Jungs nur kurzzeitig von der immer stärker aufkommenden Hektik anstecken, die auf Seiten der Gäste zu insgesamt neun Zeitstrafen führte. Unsere A-Ju­gend brachte das Spiel letztlich ungefährdet über die Runden und konnte sich anschließend für einen sicheren 30:23-Erfolg bejubeln lassen.

Mit genau dieser Intensität, mit genau diesem Einsatz muss es nun aber auch weiter gehen. Dann sollte in den verbleibenden vier Saisonspielen noch der ein oder andere Sieg möglich sein. Richtig schwer werden dürfte dieses Unterfangen aber am kom­menden Samstag, 23.02.2019, denn dann muss unsere A-Ju­gend beim ungeschlagenen Tabellenführer, der JSG RotlMalsch antreten. Spielbeginn in der Rebland-Halle in Malsch ist um 14:30 Uhr.

TB 04 Neckarsteinach: Denis Wambold (Tor); Max Boxberger (3/1), Niclas Burckhardt (6), Felix Heiden (2), Tom Lischke, Mika Paulus (3), Felix Raab (3), Johannes Schaum (2), Janik Schmid (3), Alexander Stutz (7/2), David Wambold
//-utz