10.11.2018 - A-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – SG Horan 24:29 (14:14)

Engagierte Leistung bleibt unbelohnt

Es war die erwartet schwere Aufgabe für unsere A-Jugend. Gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Nord, die SG Horan, zeigten unsere Jungs aber eine engagierte Leistung und

verlangten dem Favoriten alles ab. Erst ab der 41. Minute konnten sich die Gäste etwas absetzen und den Vorsprung dann über die Zeit bringen.

Schnell gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Es dauerte ein wenig, bis unsere A-Jugend etwas besser ins Spiel fand. So traf zunächst nur Alexander Stutz mit zwei verwandelten Siebenmetern, die in der 8. Minute das 2:2 bedeuteten. Bis dahin stand die Abwehr unserer A-Jugend gut, und auch Torwart Denis Wambold konnte sich bereits beim einen oder anderen Wurf der Gäste auszeichnen. Der unermüdlich am Kreis rackernde Felix Raab konnte in der 9. Minute mit seinem Treffer zum 3:2 die erste Führung für die Hausherren erzielen. Wenige Minuten später stand es gar 7:5 für unsere Jungs, die sich weiterhin nicht unterkriegen ließen und zeigten, dass sie das Spiel keinesfalls kampflos abgeben wollten.

Nun aber gab es einen ersten kleinen Bruch im Spiel unserer Jungs. Für sieben Minuten blieben die Angriffsbemühungen erfolglos, während die Gäste ihrerseits vier Tore erzielen und damit auf 7:9 (20.) stellen konnten. Noch aber gaben sich unsere Jungs nicht geschlagen, glichen in der 23. Minute erneut aus und ließen sich danach nicht mehr abschütteln. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff gelang Mika Paulus mit einem sehenswerten Dreher von der Rechtsaußenposition der umjubelte Ausgleich zum 14:14.

Unsere A-Jugend erwischte einen guten Start in die 2. Halbzeit und ging zweimal in Führung, die die Gäste jedoch postwendend egalisieren konnten. Nach dem 16:17 für die SG Horan gelang Johannes Schaum zwar nochmals der Ausgleich (36.), doch danach sorgten drei Treffer für die erste Drei-Tore-Führung für den Favoriten. Nochmals hielten unsere Jungs dagegen, sträubten sich gegen die drohende Niederlage. Durch das 20:22 von Felix Raab war man immer noch in Schlagdistanz. Allerdings drehten nun die Gäste auf, erzielten drei Tore in zwei Minuten und ließen ihrerseits fast fünf Minuten keinen Gegentreffer zu. Der Zwischenstand von 20:25 bedeutete eine kleine Vorentscheidung. Dennoch waren unsere Jungs noch nicht endgültig besiegt. Zwei Tore in 20 Sekunden durch Mika Paulus und Johannes Schaum ließen in der 54. Minute nochmal Spannung und Hoffnung auf einen Punktgewinn aufkommen. Als jedoch eine Strafzeit gegen die Gäste nicht zu einer entscheidenden Ergebnisverbesserung genutzt werden konnte brachten die Gäste das Spiel routiniert nach Hause.

Schade, dass unserer A-Jugend gegen Ende hin ein wenig die Luft und die Ideen ausgingen. Trotzdem kann man mit Fug und Recht behaupten, dass unsere Jungs engagiert kämpften, sich nie unterkriegen ließen und ihrerseits auch für einige spielerische Highlights sorgen konnten. Dieselbe Einstellung und eine mindestens genauso gute Leistung gilt es auch im nächsten Heimspiel zu zeigen. Am Samstag, 24.11.2018 gibt nämlich mit der HG Oftersheim/Schwetzingen 2 eine weitere Mannschaft aus der oberen Tabellenregion ihre Visitenkarte in der Neckarsteinacher Vierburgenhalle ab. Anwurf für diese A-Jugend-Landesligapartie ist um 15:10 Uhr. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!

TB 04 Neckarsteinach: Denis Wambold (Tor); Max Boxberger (1), Niclas Burckhardt (2), Emir Frljuckic (1), Lars Harant, Jan Philipp Kessler, Tom Lischke (1), Mika Paulus (4/1), Felix Raab (3), Johannes Schaum (3), Janik Schmid (1), Alexander Stutz (8/4), David Wambold