20.04.2018 - Jahreshauptversammlung des Turnerbundes 1904 Neckarsteinach

Am 20.April 2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung in der Stangenberghalle statt. 1.Vors. Annemarie Bruder eröffnete die Versammlung und konnte 43 Mitglieder, darunter mehrere Ehrenmitglieder begrüßen. Anschließend wurde den verstorbenen Mitgliedern Hilde Lenz und Peter Stoll gedacht.

Das Protokoll der JHV 2017 wurde verabschiedet. Nach den Ehrungen durch die Vorstandschaft folgte der Bericht der 1. Vorsitzenden Annemarie Bruder, die die gute Zusammenarbeit des Vorstandes mit den einzelnen Abteilungsleitern anmerkte und sich herzlich für das Engagement dieses Gremiums bedankte. Des Weiteren lobte sie die aktiv tätigen Sportmannschaften, besonders hob sie die Entwicklung der Handball-Abt. hervor, aber auch den stattfindenden Freizeit- und Breitensport, wo sich immer wieder neue Gruppen bilden. Ihr Dank gilt hierbei den Übungsleitern und Helfern, welche jede Woche die 1- bis über 85-jährigen Teilnehmer betreuen.

Der Turnerbund präsentierte sich in gewohnter Weise bei Kinderfastnacht, Nikolausfeier, Sommertagszug und beim „Tag des Gastes“, Veranstaltungen, die Dank des Einsatzes der TB-Mitglieder feste Bestandteile im Veranstaltungsprogramm der Stadt sind. Während der Frühlingstage fand wieder der Frühlingslauf für Kinder und Jugendliche statt, der guten Anklang fand. Zum 1.Mal fand ein gemeinsames Fest mit der Spvgg statt. Unter dem Motto „Zwei Vereine, ein Fest“ traf man sich auf dem Sportplatz zu einer gelungenen Veranstaltung.

Im weiteren Verlauf berichteten die einzelnen Abteilungen über den aktuellen Sportbetrieb und die durchgeführten Aktivitäten. Erfreulich die Entwicklung der Handball-Abt. und die große Anzahl von Gruppen in der Turnabteilung Der Bericht der Mitgliedswartin Monika Herion zeigte einen leichten Anstieg der Mitgliederzahlen, z.Zt. 813. Der Kassenbericht von Bettina Heinze, zeigte ein kleines Minus, welches aber erklärbar war.  Anschließend nahm Hans Schadenfroh die Entlastung des Gesamtvorstandes vor und bedankte sich gleichzeitig für deren ehrenamtliche Arbeit.

Nach vielen Jahren der Zugehörigkeit zum erweiterten Vorstand bedankte sich Annemarie Bruder bei Elfi Ebert zu ihrem Ausscheiden mit einem Präsent

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

  1. Vorsitzende:  Annemarie Bruder, die ankündigte, dieses Amt nur noch für 1 Jahr zu begleiten
  2. Vorsitzender:  Matthias Merscher 
  Schriftführer:  Für dieses Amt sind keine Vorschläge eingegangen und es bleibt somit vakant. 
  Kassenprüfer:  Günther Resnikscheck, noch gewählt Horst Walter
  Beisitzer:  Christine Hach, Sonja Mann und Holger Schmitt
  Jugendleiter Maren Rolke und Georg Siegel

Mit dem Hinweis, dass die Handball-Abteilung am 30.4. und 1.Mai das Bachwegfest ausrichtet und der Turnerbund sich wieder beim „Tag des Gastes“ beteiligt und der Bitte an die Mitglieder sich dort wieder in gewohnter Weise einzubringen, konnte die Sitzung um 20:50 Uhr geschlossen werden.


Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des Turnerbundes

Während der Jahreshauptversammlung konnten wieder einige Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt werden. Leider waren nicht alle an diesem Abend anwesend, aber teilweise entschuldigt. 

  25 Jahre  Martha Augsburger, Sabine Fesenmeyer, Carola Rehberger, Doris, Walter und Vanessa Schramm, Ingrid Wild
  40 Jahre  Annelies Denner, Sabine Fabian-Hambrecht, Andreas Rolke, Heiko Runz
  50 Jahre  Peter Fehr, Alfred Mayer
  60 Jahre  Gerhard Eisengrein
  65 Jahre  Günter Hammersdorf, Johann Pfeifer
  70 Jahre  Christa Haas, Susi Hoffmann, Charlotte Eisengrein, Lore Zenker

Annemarie Bruder
 


Bilder - Jahreshauptversammlung 2018 in der Stangenberghalle

5172 Ehrungen 320

Die geehrten Mitglieder 2018

5184 Danke 320
DANKE an den Vorstand

 -> Zum vergrößern Bild anklicken <-

Mehr Bilder von der Jahreshauptversammlung 2018 - hier klicken