17.03.2018 - A-Jugend: TV Sinsheim - TB 04 Neckarsteinach 30:23 (13:10)

Mäßige Leistung zum Abschluss einer sehr ordentlichen Saison

Ohne vier Spieler musste unsere A-Jugend zum letzten Saisonspiel in Sinsheim antreten. Diejenigen, die da waren, versuchten alles, hatten jedoch mit der Müdigkeit in Kopf und Körper sowie mit einigen undurchsichtigen Schiedsrichterentscheidungen zu kämpfen.

Am Ende verlor die A-Jugend mit 23:30 und beendet die Saison mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf einem respektablen 6. Tabellenplatz.

Das Spiel begann für unsere Jungs zunächst recht gut. In einer torarmen Anfangsphase waren es Alexander Stutz, Max Boxberger und Emir Frljuckic, die bis zur 7. Minute eine 1:3 Führung herauswerfen konnten. Eine erste – berechtigte – Zeitstrafe gegen unsere A-Jugend brachte das Team nichts aus dem Rhythmus. Nach dem Ausgleich zum 4:4 und 5:5 durch die Hausherren gerieten unsere Jungs beim 6:5 für den TV Sinsheim erstmals in Rückstand (16. Minute). Nun war richtig Sand im Getriebe, was die Gastgeber in den folgenden Minuten nutzen konnten, um sich bis auf 10:5 abzusetzen. Acht lange Minuten ohne eigenen Torerfolg beendete erst Felix Raab mit seinem Treffer zum 10:6 nach genau 21 Spielminuten. Bis zur Halbzeitpause hielten unsere Jungs dann wieder erfolgreicher dagegen und gingen mit einem Rückstand von 13:10 von der Platte.

Hatte die erste Halbzeit mit starken Abwehrreihen und wenigen Toren begonnen, so legten beide Mannschaften in der zweiten Halbzeit einen viel treffsichereren Auftakt hin. Nahezu im Gleichschritt ging es bis zum 18:15 in der 39. Minute. Eine weitere, ebenfalls berechtigte Zeitstrafe gegen unsere A-Jugend brachte die Gastgeber dann aber etwas mehr auf die Siegerstraße. In der Folgezeit war der Kräfteverschleiß deutlicher zu erkennen, was auch nicht verwundern sollte, denn gleich sechs Spieler unserer A-Jugend hatte zuvor schon ein B-Jugendspiel bestritten. So schraubten die Hausherren das Ergebnis innerhalb von neun Minuten auf 25:17. Damit war der Drops gelutscht, auch wenn unsere Jungs nochmals Kampfgeist zeigten. Tim Molter, der dieses Mal auf der Trainerbank saß, nutzte die Gelegenheit, in den letzten sieben Minuten das Spiel mit dem siebten Feldspieler üben zu lassen. Das ließ sich auch ganz passabel an, denn unsere Jungs konnten die Schlussphase ausgeglichen gestalten. Den Schlusspunkt setzte Max Boxberger mit einem Gewaltwurf fast von der Mittellinie, mit dem er den Endstand von 30:23 erzielen konnte.

Schön, dass unsere Jungs auch bei diesem Spiel immer mal wieder zeigen konnten, wie sich die Mannschaft weiter entwickelt hat. Daraus resultierten einige clever heraus gespielte Tore. Schade, dass dieses Spiel nicht knapper gestaltet werden konnte. Zwei, drei Siebenmeter mehr für unsere Jungs wären wohl gerechtfertigt gewesen, und warum die Gastgeber trotz einiger harter Aktionen der Sinsheimer, u.a. bei einer Wrestlingeinlage gegen Felix Raab, in 60 Minuten mit lediglich einer gelben Karte bedacht wurden, bleibt auch im Nachhinein ein Rätsel. Dennoch ist der Sieg der Hausherren verdient, denn sie ließen sich weniger vom Drumherum irritieren, spielten ihr Spiel konsequent herunter und erzielten darüber hinaus einige sehenswerte Tore.

Für unsere A-Jugend ist damit die Saison in der 1. Bezirksliga Nord beendet. Nun steht eine wohlverdiente Pause an, ehe Ende April oder Anfang März dann die Qualifikationsturniere für die Landesliga warten. Hierfür gilt es Kräfte zu sammeln, gut zu trainieren und dann mit allem Elan aufzutreten, den diese Mannschaft schon mehrfach an den Tag gelegt hat.

TB 04 Neckarsteinach: Jannik Suhm, Denis Wambold (beide im Tor); Max Boxberger (7/3), Emir Frljuckic (2), Felix Heiden (1), Yannick Hug (2), Andre Knopf, Tom Lischke, Fabian Menger, Felix Raab (4), Alexander Stutz (7/1)
//-utz

Abschlusstabelle A Jugend 2017 18

 

 

 

Saisonabschlusstabelle

der 1. Bezirksliga Nord,

A-Jugend