27.01.2018 - A-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – TV Schriesheim 25:18 (9:7)

Sicher heraus gespielter Heimerfolg gegen Schriesheim

Unsere A-Jugend konnte an die kompakte und engagierte Leistung vom Auswärtsspiel in Reilingen anknüpfen.

So gelang ein am Ende sicherer 25:18-Erfolg gegen den TV Schriesheim.

Es dauerte eine Weile, bis unsere Jungs in Schwung kamen, und so konnten die Gäste schnell mit 1:3 in Führung gehen. In einem Spiel, das in der ersten Halbzeit von zwei starken Abwehrreihen geprägt war, konnte unsere A-Jugend durch einen Treffer von Felix Raab beim 7:6 in der 25. Minute erstmals selbst die Führung erobern. Zwar glichen die Gäste danach nochmals aus, doch unsere Jungs gingen nach zwei Treffern von Alexander Stutz mit einem 9:7 in die Pause. Bis hierhin hatte auch Torhüter Yannick Hug, der die verletzten Stammtorhüter Jannik Suhm und Denis Wambold vertrat, eine sehr ordentliche Leistung gebracht und mehrere Würfe des Gegners entschärft.

In den ersten vier Minuten der zweiten Halbzeit schraubte unsere A-Jugend den Vorsprung auf 12:7. Dabei gelangen Jan Philipp Kessler zwei tolle Tore von der Rechtsaußenposition. Beim 13:8 durch Niclas Burckhardt in der 38. Minute schien das Spiel den vom überwiegenden Teil der Zuschauer erhofften Verlauf zu nehmen. Als kurz danach gar ein Gästespieler für zwei Minuten vom Feld geschickt wurde sprach eigentlich alles dafür, hier den Vorsprung ausbauen zu können. Doch unerklärlicherweise schlichen sich nun einige Unkonzentriertheiten ins Spiel unserer A-Jugend ein, was den Gästen in Unterzahl zwei Tore in Folge ermöglichten. Beim 13:11 und 14:12 stand das Spiel nochmals auf der Kippe. Unsere Jungs konnten die Konzentration und die Abwehrintensität dann aber wieder steigern, und nach dem 17:14 der Gäste in der 50. Minute setzten unsere Jungs zum Schlussspurt an. Spielmacher Janik Schmid war es, der in dieser Phase das Spiel an sich riss und seine drei Tore des Spiels innerhalb von vier Minuten erzielte. Da auch Felix Raab und Alexander Stutz trafen brachte dieser 5:0-Lauf die Entscheidung in diesem Spiel. Zudem rührte die Abwehr samt samt Torhüter Yannick Hug, der auf der für ihn ungewohnten Position auch in der zweiten Halbzeit eine starke Leistung zeigte, wieder Beton an. Erinnerungen wurden wach an das Hinspiel, als unsere Jungs in der Schlussphase ein verloren geglaubtes Spiel durch unbändigen Einsatzwillen und eine starke Torhüterleistung noch umgebogen hatten. Zwar konnte dieses Mal nicht verhindert werden, dass die Gäste in den letzten Minuten trafen, doch unsere A-Jugend hielt ihrerseits dagegen. Den Schlusspunkt zum 25:18 setzte Rechtsaußen Emir Frljuckic mit einem unhaltbaren Aufsetzer in die lange Ecke.

Alles in allem war das eine hervorragende Leistung unserer A-Jugend, die insbesondere kämpferische, aber auch spielerische Highlights setzen konnte. Mit nunmehr 12:12 Punkten und 323:318 Toren startet das Team von Trainer Steffen Hahn ins letzte Saisonviertel. Weiter geht es zu ungewohnter Zeit, denn das Auswärtsspiel beim TSV Steinsfurt wird erst am Montag, 05.02.2018 um 18:00 Uhr in der Gymnasiumhalle Sinsheim angepfiffen.

TB 04 Neckarsteinach: Yannick Hug (Tor); Max Boxberger (3/1), Niclas Burckhardt (2), Emir Frljuckic (1), Felix Heiden (1), Jan Philipp Kessler (4), Andre Knopf, Tom Lischke, Fabian Menger, Felix Raab (5), Janik Schmid (3), Alexander Stutz /6/2)  
// -utz