21.01.2018 - E-Jugend: TSG Dossenheim 3 – TB 04 Neckarsteinach 72:84

E-Jugend gewinnt hart umkämpftes Spiel in Dossenheim

Am vergangenen Sonntag musste unsere E-Jugend zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche gegen die TSG Dossenheim 3 antreten. Grund dafür war eine Verlegung des Heimspiels

in der Hinrunde auf den ersten Spieltag der Rückrunde am vergangenen Wochenende. Dieses Spiel konnte unsere E-Jugend relativ deutlich für sich entscheiden und bestätigte damit den stetigen Aufwärtstrend der letzten zwei Monate.

Aus diesem Grund wollte das Team von Trainer Steffen Hahn auch das Rückspiel in Dossenheim für sich entscheiden. So legte unsere E-Jugend auch gleich mit viel Tempo und Kampfgeist los. Im Angriff wirbelten Ole Heckmann, Nils Thielemann und Jonas Hahn, während in der Abwehr Philipp Knoth, Josh Swanepoel und Tobias Schäffer Beton anmischten. Kam doch einmal ein Ball aufs eigene Tor wurde er eine  sichere Beute der wieder stark spielenden Marie Bayer im Tor. Im Angriff eröffneten Ole Heckmann und Nils Thielemann den Torreigen. Mit 3:0 ging der TB in Führung, bevor den stark kämpfenden Dossenheimern die beiden Anschlusstreffer zum 2:3 gelangen. Jetzt legte unsere E-Jugend nochmal eine Schippe zu und der inzwischen in den Angriff gewechselte Simon Gärtner trug sich ebenfalls in die Torschützenliste ein. Bis auf 10:2 konnte sich der TB absetzen, bevor die Hausherren beim 3:10 ihren dritten Treffer erzielen konnten. Besonders erfreulich war in dieser Phase das erste Tor der Saison von Ben Böcherer, der sich auf der Mitte gut in Szene setzte und den Ball unhaltbar unter die Latte des Gegners warf. Auch der in den Angriff gewechselte Philipp Knoth konnte sich mit drei schönen Treffern in die Torschützenliste eintragen. In der Abwehr kämpften die in zwischen eingewechselten Luca Ritter und Johann Rauch ebenfalls um jeden Ball, und so konnten unsere Mannschaft mit einer komfortablen 11:3 Führung in die Kabine gehen.

Nach dem Seitenwechsel nutze Trainer Steffen Hahn die Führung, um ein paar neue Formationen in Angriff und Abwehr zu testen. Dies sorgte zunächst für ein bisschen Unsicherheit und Dossenheim konnte den Vorsprung auf 5:11 verkürzen. Hinzu kam noch etwas Wurfpech im eigenen Angriff, und der gut aufgelegte Tormann der Dossenheimer zeigte einige Glanzparaden. Doch die Abwehr arbeitete zunächst weiter gut und Jonas Hahn, der Marie Bayer zu Beginn der zweiten Halbzeit im Tor vertrat, hielt ebenfalls stark gegen gute Würfe des Gegners.

Dossenheim wollte das Spiel jetzt unbedingt noch für sich entscheiden und kämpfte um jeden Ball. Doch Ole Heckmann brachte mit seinen Toren wieder Sicherheit ins Spiel der Gäste aus dem Neckartal. Als dann Tobias Schaeffer mit einem fulminanten Sprungwurf einnetzte war das Spiel entschieden. Am Ende stand es 14:9 für TB 04 Neckarsteinach, und nach Multiplikation der erzielten Tore mit der Anzahl der Torschützen (Dossenheim 8, Neckarsteinach 6) ging der Sieg mit 84:72 ebenfalls an unsere E-Jugend. Ein alles in allem verdienter Erfolg, auch wenn zwischenzeitlich ein bisschen Sand im Getriebe war. Ein Lob geht aber auch an das bravurös kämpfende Dossenheimer Team, das die zweite Halbzeit mit 6:3 für sich entscheiden konnte.

Jetzt möchte unsere E-Jugend am kommenden Samstag, 27.01.2018 um 11:00 Uhr gegen die TSG Wiesloch 2 nachlegen. Gelingt ein Sieg in der heimischen Vierburgenhalle in Neckarsteinach könnte man in der Tabelle an den Gästen vorbeiziehen.
// SH/-utz