09.12.2017 - C-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – HC MA-Neckarau 2  20:20 (12:11)

Erster Punktgewinn für die C-Jugend!

Kein Spiel für schwache Nerven war der letzte Heimauftritt unserer C-Jugend. Gegen den HC Mannheim-Neckarau 2 entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel,

bei dem unseren Jungs quasi mit dem Schlusspfiff noch der verdiente Ausgleich und damit der erste Punktgewinn der Saison gelang.

Von Beginn an entwickelte sich ein zähes Ringen zwischen unserer C-Jugend und den Gästen aus Mannheim. Die Führung wechselte mehrfach, bis sich unsere Jungs innerhalb von 75 Sekunden mit deinem Dreierpack zum 6:4 durch Hannes Richter (2) und Jason Gärtner (1) erstmals auf zwei Tore absetzen konnten. In der Folge konnte unsere C-Jugend zwar den Vorsprung halten, aber nicht weiter ausbauen. Die Gäste blieben dran und konnten ihrerseits beim 11:11 wieder den Ausgleich herstellen. David Wambold gelang es, noch vor der Pause das 12:11 zu erzielen. Bei diesem Spielstand wurden dann die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit vernagelten dann die Torhüter ihre Kästen und die Abwehrreihen taten ihr übrigens, um die Anzahl der Tore niedrig zu halten. Ab dem 13:14 in der 34. Minute lag unsere C-Jugend beständig im Hintertreffen. Wie die Mannheimer vor der Pause ließen sich unsere Jungs aber auch nicht entscheidend abschütteln. Auch wenn das Spiel nicht immer hochklassig war, so war der Einsatzwille der Spieler immer wieder zu sehen. Als dann Jarek Lauterbach, der normalerweise in der D-Jugend spielt, dem Gegner den Ball abluchste und energisch nach vorne ging konnte er nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Siebenmeter verwandelte David Wambold sicher.

So langsam, aber sicher machte sich dann bemerkbar, dass unsere Jungs ohne Auswechselspieler antreten mussten. Das 18:20 nach knapp 46 Minuten schien die Entscheidung zu sein. Doch unsere C-Jugend mobilisierte die letzten Kräfte. Konsequente Abwehrarbeit und Paraden von Torhüter Jannik Arlt verhinderten weitere Treffer. Als Hannes Richter das 19:20 erzielte war der erhoffte erste Punktgewinn der Saison wieder in greifbarer Nähe. Was kurz vor Ende folgte waren turbulente Sekunden. Ein Wurf von Hannes Richter wurde geblockt, der Ball prallte zurück in die eigene Hälfte, doch Torhüter Jannik Arlt beförderte das Spielgerät schnell wieder nach vorne. David Wambold nahm dann allen Mut und Kraft zusammen, stieg gut 12 Meter vor dem Tor hoch, zog ab und traf praktisch mit dem Schlusspfiff. Der Jubel bei den Spielern, bei Trainer Alfred Kilian und bei den Zuschauern war groß. Schließlich war dies der erste Punktgewinn der Saison und die verdiente Belohnung für eine kämpferisch großartige Leistung der C-Jugend.

Weiter geht es für die C-Jugend erst nach der wohlverdienten Weihnachtspause. Am Samstag, 13.01.2018 um 13:40 Uhr ist dann mit der HG Saase die einzige bis hierhin ungeschlagene Mannschaft der 3. Bezirksliga der Gegner. Auf unsere Jungs wartet also in der Vierburgenhalle Neckarsteinach ein ganz dicker Brocken.

TB 04 Neckarsteinach: Jannik Arlt (Tor); Marius Bissdorf, Jason Gärtner (2), Linus Junker (2), Jarek Lauterbach, Hannes Richter (7), David Wambold (9)
-utz