09.12.2017 - B-Jugend: TB 04 Neckarsteinach – HC MA-Neckarau 31:33 (14:15)

„Einfach so“ gewinnt man nicht

Die Siegesserie der B-Jugend ist gerissen. Beim 31:33 gegen den HC Mannheim-Neckarau ließ die Mannschaft von Trainer Steffen Hahn über weite Strecken das vermissen, was sie so stark gemacht hat:

Eine aggressive und kompakte Abwehr, schnelles und variables Angriffsspiel sowie konsequente Torabschlüsse. Zunächst lief das Spiel wie viele andere zuvor. Beim 5:2 durch Janik Schmid lag unsere B-Jugend auf Kurs, das Kalenderjahr 2017 ohne Niederlage abzuschließen. Dann schlichen sich jedoch Fehler ins eigene Spiel ein. Vorne wurden Bälle verloren, hinten nicht richtig zugepackt. Aus dem 5:2 wurde innerhalb von nur drei Minuten ein 5:7. Kurz danach gelang nochmals der Ausgleich zum 7:7, doch in Führung gehen konnte unsere B-Jugend nicht. Ein Doppelschlag von Felix Raab brachte kurz vor der Halbzeit den erneuten Ausgleich zum 14:14, aber ein schnelles Tor der Gäste stellte das Ergebnis zur Halbzeit auf 14:15.

Kein Grund zur Panik, denn noch blieben 25 Minuten, das Spiel zu drehen. Und die zweite Halbzeit begann auch recht erfreulich. Zwar dauerte es ein wenig, doch unsere Jungs wirkten nun wacher und engagierter. Insbesondere Felix Raab drehte in der zweiten Halbzeit enorm auf und erzielte acht seiner insgesamt 12 Treffer nach dem Seitenwechsel. Ihm gelang dabei auch das 23:21 in der 37. Minute. Es schien, als wäre unsere B-Jugend wieder auf Kurs. Dann gab es jedoch einen Bruch im Spiel unserer Jungs. Vielleicht war man sich zu sicher, das Spiel gewinnen zu können? Drei Tore in Folge für die Gegner, allesamt per Siebenmeter erzielt, weil die Abwehr zu unaufmerksam war, drehten das Spiel jedoch erneut. Wie schon über weite Strecken des Spiels zuvor gelang es nicht, den Kreisläufer richtig in Szene zu setzen oder Lücken in der Abwehr zu reißen. Beim 25:28 in der 41. Minute betrug der Rückstand erstmals drei Tore. Unsere Jungs ließen sich noch nicht abschütteln, kamen aber nicht mehr entscheidend näher. Der Treffer der Gäste zum 29:33 nach 49 Minuten war die endgültige Entscheidung. Die Tore durch André Knopf und Felix Raab zum 31:33 Endstand waren nicht viel mehr als Ergebniskosmetik.

Das Kalenderjahr 2017 geht für unsere B-Jugend somit nach 13 Pflichtspielsiegen mit der ersten Niederlage zu Ende. Vielleicht ein Dämpfer zur rechten Zeit, um den Fokus wieder darauf zu legen, dass jedes Spiel erst gespielt werden muss und dass es in jedem Spiel darauf ankommt, dass alle bereit sind, alles in die Waagschale zu werfen, um einen Sieg feiern zu können. Die erste Gelegenheit zu zeigen, dass es sich bei der Niederlage am letzten Samstag nur um einen Ausrutscher handelte, bietet sich unserer B-Jugend am Samstag, 13.01.2018 um 15:10 Uhr im Heimspiel gegen die SG Heidelberg-Kirchheim.

TB 04 Neckarsteinach: Denis Wambold (Tor); Jannik Arlt, Marius Bissdorf, Alan Frljuckic, Lars Harant (4), André Knopf (3), Fabian Menger (2), Felix Raab (12/1), Janik Schmid (5), Alexander Stutz (4/2), David Wambold (1)
-utz