22.10.2017 - B-Jugend: SKV Sandhofen – TB 04 Neckarsteinach 12:32 (8:16)

Sechs Spiele, sechs Siege

So lautet die Bilanz unserer B-Jugend, die damit ihre Erfolgsserie weiter ausbauen konnte. In ungewohnter Besetzung gelang am vergangenen Sonntag ein nie gefährdeter 12:32 Auswärtserfolg beim SKV Sandhofen.

Wenn aus der Stammbesetzung der Spielgestalter, der Kreisläufer und ein wurfstarker Linkshänder fehlen sind das für gewöhnlich keine guten Voraussetzungen für eine Mannschaft. Unsere B-Jugend wurde daher durch David Wambold, Jannik Arlt und Marius Bissdorf verstärkt, die kurz zuvor noch mit der C-Jugend in Meckesheim im Einsatz waren. David Wambold, der zuvor schon regelmäßig in der B-Jugend zum Einsatz kam, übernahm die Spielmacherposition und organisierte die Angriffe gewohnt ruhig und variabel. In den Anfangsminuten waren unsere Jungs jedoch noch nicht richtig wach und gerieten daher zweimal in Rückstand. Nachdem unser bärenstarker Kreisläufer André Knopf mit dem 2:3 die erstmalige Führung erzielen konnte setzte sich unsere B-Jugend in der Folge langsam, aber sicher ab. Immer wieder wurde durch schnelle Ballstaffetten entweder Linksaußen Fabian Menger oder Kreisläufer André Knopf freigespielt, die sich clever freiliefen und ihre Torchancen eiskalt nutzten. Der Pausenstand von 8:16 für unsere Jungs war hochverdient und hätte bereits hier deutlicher sein können.

Die taktische Maßnahme von Trainer Steffen Hahn, von Beginn an mit einer 5:1-Abwehr zu agieren, zeigte in der zweiten Halbzeit mehr und mehr Wirkung. Insbesondere Jannik Arlt zeichnete sich auf der Spitze der 5:1-Abwehr immer wieder durch hohe Laufbereitschaft und konsequentes Nachsetzen aus, was zu zahlreichen Ballgewinnen führten. Beim 9:19 in der 28. Minute war der Vorsprung erstmals auf 10 Tore angewachsen, acht Minuten später betrug der Vorsprung dann gar 15 Tore. Das 12:26 der Hausherren war in der 37. Minute das letzte Gegentor, das unsere immer souveräner aufspielende B-Jugend zuließ. Wie schon für mehrere Minuten in der ersten Halbzeit nutzte Trainer Steffen Hahn die Möglichkeit, auch Marius Bissdorf für längere Zeit B-Jugend-Luft schnuppern zu lassen. Die stärker werdende Abwehr und einige Paraden von Torhüter Denis Wambold ermöglichten Tempogegenstoß auf Tempogegenstoß, die auf das Tor des SKV Sandhausen zu rollten. Mangelnde Konzentration verhinderte jedoch, dass das Ergebnis noch deutlicher ausfiel als ohnehin schon. So waren es „nur“ noch sechs Treffer, die unsere Jungs erzielen konnten. Auch in dieser Höhe geht das 12:32 gegen einen nie aufgebenden Gegner in Ordnung.

Für unsere B-Jugend steht nun eine vierwöchige Spielpause an. Es gilt, in dieser Zeit den guten Rhythmus nicht zu verlieren. Erst am Samstag, 18.11.2017 um 15:10 Uhr geht es weiter, wenn unsere Jungs den TV Sinsheim in der Neckarsteinacher Vierburgenhalle erwarten.

TB 04 Neckarsteinach: Denis Wambold (Tor); Jannik Arlt (2), Lars Harant (5), Marius Bissdorf, André Knopf (7), Fabian Menger (5), Felix Raab (4), Alexander Stutz (9), David Wambold
// -utz
171022 b jugend tabelle