24.09.2017  D-Jugend: KuSG Leimen 2 – TB 04 Neckarsteinach 14:7 (9:4)

Ein vielversprechender Auftakt

Am letzten Sonntag, den 24.09.2017, war es endlich soweit. Das erste Saisonspiel der männlichen D-Jugend stand an. Auch wenn die KuSG Leimen 2 das Spiel mit 14:7 für sich entscheiden konnte waren einige gute Ansätze bei unserer D-Jugend zu erkennen.

Morgens um 10 Uhr ging es in Leimen los. Top motiviert starteten die Jungs, verstärkt durch drei E-Jugend-Spieler, ins Spiel. Abgesehen von dem ein oder anderen Fehler, der der Aufregung geschuldet war, konnte unsere neu formierte D-Jugend anfangs mithalten. Erst gegen Mitte der ersten Halbzeit musste man die Hausherren langsam davon ziehen lassen. Dies lag jedoch nicht an der starken Abwehr samt Torhüter, die einen super Job machten. Eher lag es daran, dass die Jungs im Angriff teilweise noch etwas unkonzentriert und unsicher spielten.

Nichtsdestotrotz konnten man sich gut verkaufen und in der zweiten Halbzeit an die starke Abwehrleistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Es war sogar eine weitere Steigerung zu erkennen. So bekam man in der zweiten Halbzeit nur noch fünf Gegentore, musste sich am Ende aber leider mit 14:7 geschlagen geben. Alles in allem war es aber ein gutes erstes Spiel, das phasenweise schon zeigte, zu was die Jungs im Stande sind.

Was sie wirklich können wollen die Jungs bereits am nächsten Samstag, 30.09.2017 unter Beweis stellen, wenn um 12:20 Uhr der TSV Steinsfurt in die heimische Vierburgenhalle zu Besuch kommt.

TB 04 Neckarsteinach: Yusuf Uncu (Tor); Timo Böhm (1), Sebastian Drumas, Lukas Gidius, Jonas Hahn, Jonah Herper, Jann Ole Heckmann, Dogan Kohlwey (5), Jarek Lauterbach (1), Max Richter, Niels Thielemann
TM/-utz