ARCHIV - Berichte 2012


28.07.2012 - Der TB 04 Neckarsteinach präsentiert am Tag des Gastes seine Tanzgruppen

Alle wünschten sich einen schönen Sommerabend für den 44. Tag des Gastes. Dieser Wunsch wurde auch erfüllt, denn nach einem kräftigen Gewitter strahlten an diesem späten Nachmittag bis in den Abend Sonne, Mond und Sterne mit den zahlreichen Besuchern um die Wette. Die verschiedenen Abteilungen des TB 04 sorgten für das leibliche Wohl. Zum ersten Mal waren die Handballer mit Kaffee und Kuchen dabei. Sie ergänzten das Angebot der Turner, Volleyballer und der Tennisabteilung, die gemeinsam die Gaumen der Besucher erfreuten. Richtig musikalisch ging es während des ganzen Festes am großen Neckarlauer zu. Die Heidelberg Starfighters heizten mit ihrem Rock’n Roll kräftig ein und ließen die Besucher gerne das Tanzbein schwingen. Aber der TB 04 hielt nicht nur Essen und Getränke für jeden Geschmack bereit, sondern bot auch mit verschiedenen Showeinlagen seiner Tanzgruppen einen unvergesslichen Augenschmaus. Die erste Gruppe ließ flotte Töne hören. Die Jazz-Mäuse Minis von Gabriele Augsburger zeigten, dass auch Mädchen im Alter von 10-12 Jahren Rhythmus haben und begeisterten mit ihrem selbst choreografierten Tanz. Die orientalische Mädchengruppe Al Anisa von Sahra Habiba stand dem in Nichts nach und machte Appetit auf mehr. Einen grandiosen sportlichen Kontrapunkt setzte das Jazz-Mäuse Team unter der Leitung von Pia Rolli mit ihrem rasanten Cheerleader-Tanz, der den Tänzerinnen einiges an Kondition abverlangte. Aber die sportlichen jungen Damen bewältigten diese Herausforderung ihrer Trainerin mit Bravour. Sehnsüchtig von der großen Zuschauermenge erwartet, gab es kurz vor dem Feuerwerk noch mehr Orient mit dem Ensemble Al Hilal unter der Leitung von Sahra Habiba. Ihr anspruchsvoller Doppelschleiertanz nach einer Musik von Dalida begeisterte die schnell wachsende Zuschauermenge. Zum Schluss bewies Sahra Habiba, dass der Orientalische Tanz keine Altersgrenzen kennt. Denn in einem neuen Projekt brachte sie Tänzerinnen aus ihren drei Gruppen auf die Bühne und erntete damit tosenden Applaus. Es war ein schöner und gelungener Abend, man darf sich gerne auf den 45. Tag des Gastes im nächsten Jahr freuen.

Heiderose Teynor

28.07.2012  -  44. Tag des Gastes  -  Mitteilungsblatt vom 08.08.2012   [Bericht]


15.05.2012 - Turnerbund Jahreshauptversammlung 2012

Am 15.05.2012 fand die Jahreshauptversammlung 2012 in der von 40 Vereinsmitgliedern besuchten Stangenberghalle statt.
Erstmals in der Geschichte des Vereins wurde die Versammlung in diesem Jahr von einer 2. Vorsitzenden –Annemarie Bruder- geleitet, da im Sept. 2011 Gerhard Funck das Amt des 1.Vorsitzenden niedergelegt hatte.
Nach der Begrüßung und Verabschiedung des Protokolls 2011 wurde der verstorbenen Mitglieder Annemarie Seib, Silvia Jung und Günther Götz gedacht.  
Annemarie Bruder dankte in ihrem Bericht unter anderem allen Übungsleitern und Helfern, die jede Woche mit ihren Gruppen in der Altersklasse von 1-87 Jahren trainieren.
Ein weiterer Dank galt allen Helfern, die den Gesamtverein beim „Tag des Gastes“ tatkräftig unterstützt und dazu beigetragen haben, dass dieses Ereignis wieder ein voller Erfolg gewesen ist.
Die Abteilungsleiter berichteten alle von einem regen Sportbetrieb und auch Aktivitäten neben dem Sport. In fast allen Abteilungen werden aber Übungsleiter und weitere Mitarbeiter gesucht.
Die Mitgliedwartin Monika Herion berichtete über gleich bleibende Mitgliederzahlen.
Dieter Ebert bedankte sich bei den Kollegen der Redaktion TBpublick, insbesondere bei jenen, die von Anfang an bei der Erstellung und Ausarbeitung der mittlerweile 45. Auflage mitgewirkt haben.

Nach den Vorträgen der Kassenwartin, die über eine positive Entwicklung berichten konnte, und der Kassenprüfer,  nahm Ehrenvorsitzender Hans Schadenfroh die Entlastung des Gesamtvorstandes vor, die einstimmig erfolgte. Einen besonderen Dank sprach er Annemarie Bruder aus, die im vergangenen Jahr die kommissarische Vereinsleitung übernommen hat.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden folgende Personen für zunächst  1 Jahr gewählt:

1.Vorsitzende : Annemarie Bruder
2. Vorsitzender: Matthias Merscher
Kassenwart: Heiderose Teynor
Kassenprüfer: Rainer Stutz, Beate Rolke (2 Jahre)
Beisitzer (2 Jahre): Elfi Ebert, Holger Schmitt (Jugend), Nicola Bruder

Im weiteren Verlauf bedankte sich die neu gewählte 1. Vorsitzende für das Vertrauen.
Bei Hermann Seibert, der seit über 30 Jahren dem engeren und erw. Vorstand angehörte und bei Karl-Heinz Hoth, der seit 6 Jahren im erw.Vorstand den Verein unterstützte, bedankte sie sich mit einem Präsent.
Des Weiteren bei allen Mitgliedern des engeren und erweiterten Vorstandes sowie den Abteilungsleitern für deren tatkräftige Unterstützung und den ehrenamtlichen Einsatz für den TB04.
Beim Punkt „Verschiedenes“ konnte Annemarie Bruder noch berichten, dass der Turnerbund in Zusammenarbeit mit dem ev.Kindergarten als Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst anerkannt wurde und Nicola Bruder ab September diese Stelle annehmen wird. Die Versammlung konnte um 21:05 geschlossen werden.
Gemäß Vereinsatzung wurden bei der Jahreshautversammlung  folgende Mitglieder geehrt,
von denen leider die meisten nicht anwesend sein konnten:

Für ihre langjährige Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement wurden Liesel Runz und Dieter Ebert zu Ehrenmitgliedern des TB04 ernannt.


Für 25-jährige Mitgliedschaft:
Gertrud Brich, Stefan Herion, Angela Schneider, Karlheinz Schulz, Christina Stoll, Inge Withopf

Für 40-jährige Mitgliedschaft:
Pia Guckes, Gerhard Haas, Adolf Schneider

Für 60-jährige Mitgliedschaft:
Heinrich Nollert, Charlotte Beetz, Elfriede Lipponer


Simone Mätze
Schriftführerin TB 04

Bilder von der Jahreshauptversammlung 2012

Ehrungen: v.l. Simone.Mätze, Angela Schneider, Dieter Ebert, Liesel Runz, Annemarie Bruder

Verabschiedung: Karl-Heinz Hoth, Annemarie Bruder, Hermann Seibert

Vorstand 2012: Simone Mätze, Annemarie Bruder, Heiderose Teynor, Matthias Merscher